Anzeige

In der Gesamtwertung liegt Monteiro jetzt auf Rang 9
© Tiago Monteiro | Zoom

WTCC Portimao 2012: Zweimal Punkte für Tiago Monteiro in Portugal

(Speed-Magazin) Tiago Monteiro nahm beide Rennen des siebten Events der FIA World Touring Car Championship mit dem Ziel Punkte zu holen in Angriff und bot seinen Fans beim Heimrennen eine gute Show. Der SEAT Sunred Pilot konnte mit der Unterstützung der Zuschauer auf die Positionen 7 und 8 fahren.

Von Startposition 8 begann Monteiro das erste Rennen und durch einem guten Start konnte er eine Position gutmachen. Danach schaffte er es, jegliche Attacken seiner Konkurrenten abzuwehren und den Platz zu halten. Im zweiten Rennen ging es für den Portugisen von Rang 3 ins Rennen und die Fans erwarteten ein besseres Ergebnis, doch Tiago wusste, dass es nicht einfach würde.

"Ich hab alles gegeben, aber beide Rennen waren schwierig und ich musste viele Zweikämpfe bestreiten. Platz 7 und 8 sind zwei gute Ergebnisse, denn es sind weitere Punkte für die Meisterschaft", erklärte Tiago. "Ich hätte schneller gekonnt, aber der Motor gab nicht mehr her. Wir müssen weiter unser Bestes geben." Durch die 10 Punkte aus diesem Event liegt er in der Meisterschaft nun auf Position 9.

Manuel Schulz