Anzeige

Die Speziallackierung des Cruze
© Chevrolet | Zoom

WTCC Portimao 2012: Alain Menu verkörpert Michel Vaillaint

(Speed-Magazin) Zum Beginn der zweiten Saisonhälfte der FIA World Touring Car Championship 2012 wird der fiktive Fahrer Michel Vaillant seinen ersten Auftritt haben. Dabei wird die Comic-Figur von Alain Menu verkörpert. Passend zum Auftritt Vaillants bekommt der Chevrolet Cruze die passende Lackierung des Vaillante Teams.

Selbst die Lackierung des Trucks wurde angepasst
Selbst die Lackierung des Trucks wurde angepasst
© Chevrolet
"Ich bin froh und aufgeregt zugleich, denn Michel Vaillaint war ein Teil meiner Kindheit", erklärte Alain Menu. "Als ich Kind und später Teenager war habe ich alle seine Comicbücher gelesen und geträumt, dass ich eines Tages Formel 1 Fahrer würde. Ich hätte niemals gedacht, dass ich Michel Vaillant verkörpern würde."

Teile des Chevrolet Teams werden dazu beitragen den Comic so real wie möglich zu machen, so wird Chevrolet Motorsport Manager Eric Neve die Rolle des Jean-Pierre Vaillant spielen, der nicht nur Michels älterer Bruder sondern auch der Motorsportchef von Vaillante ist. "Wir haben alle nötigen Veränderungen bedacht. Alains/Michels Overall, die Teamkleidung, die Lackierung, ja selbst die Trucks und die Garage werden im passenden Look sein", erklärte Eric Neve.

[Content_AD]Der gesamte Aufwand wird betrieben um Werbung für die Comicfortsetzung von Michel Vaillaint bekannter zu machen, dessen ab November erscheinende neue Abenteuer sich im Rahmen der WTCC abspielen. "Ich wollte Michel Vaillant einen neuen Start geben", sagte Philippe Graton, der Sohn des Schöpfers von Michel Vaillant. "In der Formel 1 gibt es für Michel Vaillant keine Herausforderung mehr und daher muss der Schauplatz der Handlung geändert werden. Die WTCC ist der perfekte Ort dafür, denn es ist der Wettkampf der besten Tourenwagenfahrer."

Manuel Schulz