Anzeige


© FIA WTCR | Zoom

FIA WTCR-Fahrer und -Teams sind heiss auf Eis

(Speed-Magazin.de) Die Meldeliste für die Trophée Andros 2018/19 versprüht viel WTCR-OSCARO-Flair. Denn mit Nathanaël Berthon (Foto), Aurélien Comte und Aurélien Panis sind gleich drei Piloten aus dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in der beliebten Eisrennserie am Start. Die Meisterschaft wird dieses Mal über sechs Veranstaltungen in Frankreich und Andorra ausgetragen. Der Auftakt steigt an diesem Wochenende in Val Thorens.

Berthon, Comte und Panis haben in der Debütsaison des WTCR allesamt Punkte geholt. Comte gelang bei den WTCR-Rennen in den Niederlanden zudem ein Laufsieg.

Das WTCR-Siegerteam Comtoyou Racing aus Belgien nimmt mit zwei Audi A1 Quattro für Berthon und Olivier Panis – Vater von Aurélien und ehemaliger Formel-1-Pilot – an der Rennserie teil.

FIA WTCR / ND