Anzeige

Erste Chance zur Titelverteidigung für Johan Kristoffersson bei der US-Premiere
© Volkswagen Motorsport | Zoom

Die FIA WRX am Sonntag ab 20:45 Uhr live im Free-TV auf SPORT1

(Speed-Magazin.de) Am kommenden Wochenende ist die FIA World Rallycross Championship (WRX) zum ersten Mal in den USA zu Gast. Bei der Premiere im texanischen Austin kann Überflieger Johan Kristoffersson bereits vorzeitig die Titelverteidigung klar machen. Ob ihm das gelingt, hängt auch vom zweitplatzierten Ex-DTM-Champion Mathias Ekström ab, den SPORT1 im Vorfeld zum Exklusiv-Interview getroffen hat. Der World RX of USA wird am Sonntag, 30. September, live ab 20:45 Uhr im Free-TV übertragen. Mit der Formel 2 auf SPORT1+ und den Porsche-Magazinen im Free-TV steht auch darüber hinaus jede Menge hochkarätiger Motorsport auf dem Programm.

Erster Matchball für Kristoffersson, Ekström gibt Ausblick auf Saisonendspurt und 2019

Johan Kristoffersson ist in der FIA WRX einfach nicht zu bremsen: Der schwedische Volkswagen-Pilot holte sich zuletzt beim neunten Lauf im lettischen Riga bereits den achten Saisonsieg und stellte damit seine eigene Bestmarke aus dem Vorjahr ein. Mit einem weiteren Erfolg auf dem Circuit of the Americas in Austin könnte Kristoffersson bereits die Titelverteidigung perfekt machen. Einer, der das verhindern will, ist Landsmann Mathias Ekström. Der Audi-Fahrer wurde zuletzt in Lettland Zweiter und schob sich damit auch in der Gesamtwertung auf Rang zwei vor. Sein bisheriges Saisonfazit fällt dennoch durchwachsen aus: „Wir sind nicht ganz zufrieden. Das Ziel war sicherlich, Weltmeister zu werden. Jetzt ist der Kampf um Platz zwei und drei extrem hart: Fünf Autos kämpfen um die Plätze und die Unterschiede sind sehr gering. Die letzten drei Rennen werden alles andere als einfach“, blickt Ekström im Exklusiv-Interview mit SPORT1 Experte Patrick Simon voraus. Und auch die Planungen für die nächste Saison, in der sein EKS-Team keine Werksunterstützung von Audi mehr erhalten wird, laufen auf Hochtouren: „Wir versuchen eine Lösung zu finden, um in irgendeiner Form weiterfahren zu können. Wenn nicht in der WM, dann in der EM. Die kommenden Wochen und Monate werden interessant.“ SPORT1 zeigt den World RX of USA mit Kommentator Hannes Biechteler am kommenden Sonntag live ab 20:45 Uhr im Free-TV, auch SPORT1+ ist live ab 21:00 Uhr dabei.

Entscheidende Phase in der Formel 2

Mit der vorletzten Saisonstation im russischen Sotschi biegt die FIA Formula 2 World Championship auf die Zielgerade ein. In der Gesamtwertung der Formel 2 führt der Brite George Russell vor seinem Landsmann Lando Norris mit 22 Zählern. Maximilian Günther ging am Monatsanfang in Monza leer aus, könnte mit guten Ergebnissen in den ausstehenden vier Läufen aber noch die Top 10 in Angriff nehmen. SPORT1+ zeigt das 1. Rennen am Samstag live ab 15:40 Uhr und das 2. Rennen am Sonntag live ab 10:15 Uhr mit englischem Originalkommentar.

Einblick in das größte Porsche-Fantreffen der Welt

Am kommenden Sonntag gibt es ab 23:00 Uhr auf SPORT1 wieder eine neue Ausgabe des „Porsche GT Magazins“ zu sehen. Diesmal liegt der Fokus auf der „Porsche Rennsport Reunion“. Die sechste Auflage des größten Porsche-Fantreffens der Welt findet derzeit im kalifornischen Laguna Seca statt. Bereits am Samstag zeigt SPORT1 ab 16:30 Uhr außerdem die Highlights vom Saisonfinale des Porsche Carrera Cups in Hockenheim. Ein Rückblick auf die Saison 2018 des Markenpokals steht am Samstag, 6. Oktober, ab 15:00 Uhr im Free-TV auf dem Programm.

Die kommenden Motorsport-Sendezeiten auf den SPORT1 Plattformen:

Plattform

Tag, Datum

Uhrzeit

Motorsport

Info

SPORT1+

 

Samstag, 29. September

 

15:40 Uhr live

 

FIA Formula 2 Championship

1. Rennen, Sotschi/RUS

Englischer Originalkommentar

SPORT1

SPORT1+

Samstag, 29. September

(Nacht von Sa. auf So.)

 

16:30 Uhr

 

Porsche Carrera Cup – Magazin

Highlights Hockenheim

 

SPORT1+

 

Sonntag, 30. September

 

10:15 Uhr live

 

FIA Formula 2 Championship

2. Rennen, Sotschi/RUS

Englischer Originalkommentar

SPORT1

SPORT1+

 

Sonntag, 30. September

20:45 Uhr live

21:00 Uhr live

 

FIA World Rallycross Championship

World RX of USA

Kommentator: Hannes Biechteler

SPORT1

SPORT1+

Sonntag, 30. September(Nacht von So. auf Mo.)

 

23:00 Uhr

02:25 Uhr

 

Porsche GT Magazin

 

Kommentator: Peter Kohl

Moderator: Eric Engesser

SPORT1

SPORT1+

Samstag, 06. Oktober

(Nacht von Sa. auf So.)

 

15:00 Uhr

00:35 Uhr

 

Porsche Carrera Cup – Magazin

Saisonrückblick 2018

 

Sport1 PR / RB