Anzeige

Idris Elba, Sébastien Ogier
© VW | Zoom

WRC Rallye Monte Carlo 2015: Promi Alarm - Idris Elba, Renaud Lavillenie und Jacky Ickx an Bord des Polo R WRC

(Speed-Magazin.de / Rallye Monte Carlo Zeitplan) Promi-Alarm bei der Monte – Rallye-Taxifahrten bei Volkswagen und Co. Idris Elba, Renaud Lavillenie und Jacky Ickx an Bord des Polo R WRC. Die schnellste Stadtrundfahrt in der Geschichte Monacos: Während der Rallye Monte Carlo erlebten Prominente die Stadt an der Cote d’Azur im Rallye-Drift. Als Co-Piloten an der Seite von Doppelweltmeister Sebastien Ogier im Volkswagen Polo R WRC am Start: Hollywood-Schauspieler, Weltklasse-Athleten und Rennfahrer.

Auf einem speziell abgesperrten Kurs entlang der Formel-1-Rennstrecke in Monaco wurde der britische Schauspieler und Golden-Globe-Gewinner Idris Elba („Luther“, „Mandela – der lange Weg zur Freiheit“) von Sébastien Ogier im Polo R WRC durch die Straßenschluchten pilotiert. Die französischen Top-Sportler Renaud Lavillenie – Olympia-Sieger und mit 6,16 Metern Hallen-Weltrekordhalter im Stabhochsprung – und Rugby-Nationalspieler Mathieu Bastareaud wurden dabei ebenso quer-beschleunigt wie Rennfahrer-Legende Jacky Ickx (sechsmaliger Le-Mans-Sieger, Rallye-Dakar-Sieger und Formel-1-Vizeweltmeister von 1969 und 1970). Auch die High Society schnupperte Rallye-WM-Luft: Zu den weiteren Gästen zählten beispielsweise Pierre Casiraghi (Neffe von Prinz Albert) und der Tscheche Jan Koller (ehemaliger Fußball-Bundesliga-Profi), zudem Schauspieler Francois Cluezet („Ziemlich beste Freunde“) und DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck.

Die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) hinterließ in Monaco einen durchweg positiven Eindruck: Viele Zuschauer fanden bei sonnigem Wetter den Weg an den abgesteckten Kurs, um sowohl die Rallye-WM-Helden als auch ihre prominenten Taxi-Gäste zu feiern.

Rallye Monte Carlo ZEITPLAN 2015:
Hinweis: Angaben im Zeitplan entsprechen der MEZ (Stand: 12.01.2015).

Freitag, 23.01.2015
09:56 WP 3 La Salle en Beaumont – Corps 1 15,84 km
10:29 WP 4 Aspres les Corps – Chauffayer 1 25,81 km
11:07 WP 5 Les Costes – Saint Julien en Champsaur 1 25,40 km
14:38 WP 6 La Salle en Beaumont – Corps 2 15,84 km
15:11 WP 7 Aspres les Corps – Chauffayer 2 25,81 km
15:49 WP 8 Les Costes – Saint Julien en Champsaur 2 25,40 km

Samstag, 24.01.2015
09:16 WP 9 Prunières – Embrun 1 19,93 km
10:49 WP 10 Lardier et Valença – Faye 51,70 km
13:55 WP 11 Prunières – Embrun 2 19,93 km
15:43 WP 12 Sisteron - Thoard 36,85 km

Sonntag, 25.01.2015
09:30 WP 13 Col St Jean – St Laurent 1 10,16 km
10:45 WP 14 La Bollène Vésubie – Sospel 31,66 km
12:08 WP 15 Col St Jean – St Laurent 2 (Power Stage) 10,16 km

VW