Anzeige

Ogier gewinnt vor Evans und Neuville in Kroatien!
© Red Bull Content Pool | Zoom

WRC Rallye Kroatien 2021 - Ergebnis: Ogier gewinnt Herzschlagfinale

Die letzte Etappe. Sébastien Ogier gewann am Sonntagnachmittag nach einem pulsierenden Höhepunkt der dritten Runde der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft eine packende Rallye in Kroatien. ER gewinnt weil Elfyn Evans in der letzten Kurve ein Fehler macht. Der Vorsprung des Franzosen: Sechs Zehntelsekunden. Thierry Neuville landet im Gesamt-Klassement auf Rang 3. Craig Breen sichert sich vier Extrapunkte in der Powerstage vor Neuville, Evans und Tänak.

WRC Rallye Kroatien 2021

Zur Galerie >

Ogiers Angriff durch die Live-TV-Wolf-Power-Bühne brachte ihm fünf Bonuspunkte für die schnellste Zeit ein. Craig Breen wurde Zweiter in einem i20 und holte vier Punkte, Neuville drei auf dem dritten Platz. Evans erzielte zwei Punkte auf dem vierten Platz, Ott Tänak sicherte sich den letzten Punkt auf dem fünften Platz in einem i20.
 
Ausführlicher Bericht folgt......

Endstand Top-5 nach WP20

Platz Fahrer Marke Zeit/Rückstand
1. Sebastien Ogier Toyota 2:51:22.9
2. Elfyn Evans Toyota +0.6
3. Thierry Neuville Hyundai +8.1
4. Ott Tänak Hyundai +1:25.1
5. Adrien Fourmaux Ford +3:09.7


WRC

| Bildergalerie