Anzeige

Kajetan Kajetanowicz/Maciej Szczepaniak
© Volkswagen Motorsport | Zoom

WRC: Kajetanowicz fährt bei der Rallye Deutschland auf das Podium

(Speed-Magazin.de) Nächstes Top-Resultat für das Duo Kajetan Kajetanowicz und Maciej Szczepaniak (PL/PL) in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Bei der Rallye Deutschland fuhr der dreimalige Rallye-Europameister in der WRC2-Klasse auf Rang drei – es war bereits die dritte Podestplatzierung für den Polen im laufenden WM-Jahr. Nach einem verhaltenen Beginn am Freitag steigerte sich Kajetanowicz im Laufe der Rallye und fuhr in seinem Volkswagen Polo GTI R5 auf der vorletzten Wertungsprüfung die Klassenbestzeit und lag damit auch vor den Werksteams aus der WRC2 Pro. Nach insgesamt 344,04 Kilometern verpasste der 40-Jährige den Sieg in der WRC2 um lediglich 21,5 Sekunden. Sieger wurden die Lokalmatadoren Fabian Kreim und Tobias Braun (D/D, Škoda).

Pech hatten die Volkswagen Duos Stéphane Lefebvre und Thomas Dubois (F/F) sowie Nicolas Ciamin und Yannick Roche (F/F). Jeweils in der Klasse in Führung liegend, mussten die beiden französischen Paarungen in der zehnten beziehungsweise zwölften Wertungsprüfung nach Ausrutschern die Rallye vorzeitig beenden. Bis dahin schlugen insgesamt neun Bestzeiten zu Buche. In der Gesamtwertung der WRC2-Klasse verbesserte sich Kajetanowicz vier Läufe vor dem Saisonende auf den fünften Rang. Bester Volkswagen Fahrer ist Ole Christian Veiby (N), der einen Platz vor dem Polen liegt und an diesem Wochenende in der norwegischen Rallye-Meisterschaft erfolgreich am Start war.

Vorläufiger Endstand nach 19 Wertungsprüfungen:

1. Tänak/Järveoja (EST/EST) Toyota Yaris WRC 3:15:29,8 Std.
2. Meeke/Marshall (GBR/GBR) Toyota Yaris WRC + 00:20,8 Min.
3. Latvala/Anttila (FIN/FIN) Toyota Yaris WRC + 00:36,0 Min.
4. Neuville/Gilsoul (BEL/BEL) Hyundai i20 Coupe WRC + 00:58,5 Min.
5. Sordo/Del Barrio (ESP/ESP) Hyundai i20 Coupe WRC + 01:16,6 Min.
6. Mikkelsen/Jæger (NOR/NOR) Hyundai i20 Coupe WRC + 01:46,2 Min.
7. Ogier/Ingrassia (FRA/FRA) Citroën C3 WRC + 01:56,3 Min.
8. Lappi/Ferm (FIN/FIN) Citroën C3 WRC + 02:02,2 Min.
... 
12. Kreim/Braun (DEU/DEU) Skoda Fabia R5 evo + 12:46,9 Min.
13. Griebel/Winklhofer (DEU/DEU) Skoda Fabia R5 evo + 13:05,4 Min.
21. Dinkel/Fürst (DEU/DEU) Hyundai i20 NG R5 + 18:42,4 Min.

Volkswagen Motorsport