Anzeige

Am Donnerstag, Freitag und Samstag finden die Wertungsprüfungen deutlich früher statt
© WRC | Zoom

Video WRC Zeitplan Rallye Monte Carlo 2021

COVID-19 und die damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen haben beim Zeitplan der FIA WRC Rallye Monte Carlo Saisonauftakt 21. bis 24. Januar 2021, noch einmal zu Verschiebungen geführt. Am Donnerstag, Freitag und Samstag finden die Wertungsprüfungen deutlich früher statt, da jeweils bis 18 Uhr das gesamte Programm inklusive Service beendet sein muss. Die für die Rallye Monte Carlo typischen Nachtfahrten finden somit nicht am Abend, sondern in den frühen Morgenstunden statt. Am Freitag und Samstag werden deshalb die ersten Wertungsprüfungen des schon um 6:10 beziehungsweise 6:30 Uhr gestartet. 

FIA WRC Rallye Monte Carlo

Zur Galerie >

Zeitplan und Route Rallye Monte Carlo 2021:

Donnerstag, 21. Januar:
WP1 Saint-Disdier - Corps 20,58 Kilometer (14:08 Uhr)
WP2 Saint-Maurice - Saint-Bonnet 20,78 Kilometer (15:06 Uhr)
 
Freitag, 22. Januar:
WP3 Aspremont - La Batie-des-Fonts 1 19,61 Kilometer (06:10 Uhr)
WP4 Chalancon - Gumiane 1 21,62 Kilometer (07:28 Uhr)
WP5 Montauban-sur-L'ouveze - Villebois-les-Pins 22,04 Kilometer (09:01 Uhr)
WP6 Aspremont - La Batie-des-Fonts 2 19,61 Kilometer (12:17 Uhr)
WP7 Chalancon - Gumiane 2 21,62 Kilometer (13:38 Uhr)
 
Samstag, 23. Januar:
WP9 La Breole - Selonnet 1 18,31 Kilometer (06:30 Uhr)
WP10 Saint-Clement - Freissinieres 20,48 Kilometer (08:18 Uhr)
WP11 La Breole - Selonnet 2 18,31 Kilometer (12:08 Uhr)
 
Sonntag, 24. Januar:
WP12 Puget Theniers - La Penne 1 12,93 Kilometer (08:30 Uhr)
WP13 Brianconnet - Entrevaux 1 14,31 Kilometer (10:08 Uhr)
WP14 Puget Theniers - La Penne 2 12,93 Kilometer (10:45 Uhr)
WP15 Brianconnet - Entrevaux 2 14,31 Kilometer (12:18 Uhr)

Desiree Weiss

| Bildergalerie