Anzeige

M-Sport Ford nimmt das Heimspiel bei der WM-Rallye Wales als Geheimfavorit in Angriff
© Ford | Zoom

Video WRC Rallye England: Teemu Suninen im Ford Fiesta WRC "Ich liebe diese Rallye"

Der 25-jährige Suninen legt in der laufenden Saison eine konstant steigende Formkurve an den Tag. Auch am kommenden Wochenende zählt er zu den Favoriten auf eine vordere Platzierung - so wie im vergangenen Jahr, als er zeitweilig um das Podium kämpfen konnte. 2015 gewann der junge Finne bei der Wales-Rallye Großbritannien die WRC2-Wertung. Jetzt kann er auch von der immensen Erfahrung seines Beifahrer Jarmo Lehtinen profitieren.

FIA WRC Rallye England

Zur Galerie >



Teemu Suninen / Jarmo Lehtinen (Ford Fiesta WRC, Startnummer 3); WM-Rang: 7; Rallye-Wales-Starts: 4. Bestes Ergebnis: Platz 11 und 1. in der WRC2 (2015)
 
"Ich liebe diese Rallye, das spiegelt sich auch in meinen Ergebnissen aus den Vorjahren wider", so Suninen. "In der vergangenen Saison kannten wir die meisten Prüfungen nicht, dennoch war ich selbst über unsere Konkurrenzfähigkeit erstaunt - wir haben immer wieder sehr gute Zeiten vorlegen können, mussten dann aber aufgeben. Daran wollen wir jetzt anknüpfen. Der Testtag in Greystoke lief sehr gut. Auch wenn der Streckenuntergrund dort etwas härter ist als in Wales, haben wir meines Erachtens ein ganz brauchbares Set-up gefunden. Die größte Herausforderung könnte am kommenden Wochenende der mangelnde Schlaf sein, wir bekommen nachts kaum mehr als vier oder fünf Stunden davon. Das kann speziell auf den frühen Prüfungen am Morgen physisch und psychisch sehr anstrengend werden."
 
Termine für 2019
Wales Rallye GB03.10. - 06.10.2019
Rallye RACC Catalunya - Rallye Spanien25.10. - 27.10.2019
Kennards Hire Rallye Australien 14.11. - 17.11.2019

WRC Kalender 2020

Ford

| Bildergalerie