Anzeige


© Red Bull Content Pool | Zoom

Video WRC Rallye England: Senationeller Sieg von Ott Tänak in Grossbritannien

Am Steuer eines Toyota Yaris gewann der Este die Welsh Rally GB für 10,9 Sekunden, um seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf 28 Punkte auszubauen. In den letzten beiden Tests standen maximal 60 Punkte zur Verfügung.

FIA WRC Rallye England

Zur Galerie >



Der Belgier Thierry Neuville belegte mit seinem Hyundai i20 den zweiten Platz, der amtierende Meister Sébastien Ogier mit einem Citroën C3 den dritten Platz, 12,9 Sekunden. Die Hoffnungen der Franzosen, seinen siebten Titel in Folge zu holen, scheinen sich immer weiter zu entfernen.
 
Tänak gewann auch die Live-Übertragung der Power Stage im Fernsehen und summierte auf diese Weise die fünf Bonuspunkte. Ogier und sein Teamkollege Esapekka Lappi belegten die Plätze zwei und drei und Elfyn Evans belegte mit seinem Ford Fiesta den vierten Platz. Neuville holte den letzten Punkt auf dem fünften Platz.
 
Weitere Nachrichten in Kürze (vollständige Ergebnisse finden Sie >HIER<

Live Timing

Speed-Magazin

| Bildergalerie