Anzeige

„Es war schön, die Einstellungen beim Shakedown heute Morgen zu bestätigen. "
© Red Bull Content Pool | Zoom

Video WRC Rallye England: Kris Meeke im Toyota Yaris mit schnellster Zeit am Donnerstag Warm up

"Das war ein Weckruf!", sagte Meeke. „Mein Test hier war vor 10 Tagen bei 22 ° C und wir hatten Probleme mit Staub, also wussten wir, dass es bei der Rallye andere Bedingungen geben würde.

FIA WRC Rallye England

Zur Galerie >



„Es war schön, die Einstellungen beim Shakedown heute Morgen zu bestätigen. Wenn Sie sich in diesen rutschigen, schwierigen Bedingungen sicher fühlen, ist dies hoffentlich ein gutes Zeichen für das Wochenende, an dem wir mit nassem Wetter rechnen. "
 
Sébastien Ogier lag 1,1 Sekunden hinter Meekes Benchmark, während Teemu Suninen die Top 5 in seinem Fiesta abrundete, ein weiteres Zehntel dahinter.
 
POSITION DRIVER CAR TIME
1. Kris MEEKE Toyota Yaris 2min 54.1sec
=2. Esapekka LAPPI Citroën C3 +1.1sec
=2. Elfyn EVANS Ford Fiesta +1.1sec
=2. Sébastien OGIER Citroën C3 +1.1sec
5. Teemu SUNINEN Ford Fiesta +1.2sec
6. Thierry NEUVILLE Hyundai i20 +1.4sec
7. Jari-Matti LATVALA Toyota Yaris +1.9sec
8. Ott TANAK Toyota Yaris +2.3sec
9. Craig BREEN Hyundai i20 +2.7sec
10. Andreas MIKKELSEN Hyundai i20 +3.1sec

Termine für 2019

Wales Rallye GB03.10. - 06.10.2019
Rallye RACC Catalunya - Rallye Spanien25.10. - 27.10.2019
Kennards Hire Rallye Australien14.11. - 17.11.2019

Speed-Magazin

| Bildergalerie