Anzeige

Der Toyota Gazoo Racing-Pilot sagte, sein Hauptaugenmerk liege jetzt auf den letzten beiden Rallyes der Saison.
© WRC | Zoom

Video FIA WRC Rallye Spanien: Jari-Matti Latvala gibt Erklärung ab

Latvala konzentriert sich auf die Rallye Catalunya vom 24.10. bis 27.10 in Spanien. Er bedacht  sagte, er sei mehr den je auf eine starke Leistung bedacht. Er gab letzte Woche eine Erklärung heraus, in der er seine Absicht darlegte, seine bevorstehende Ehe mit dem finnischen Reality-Fernsehstar Maisa Torppa zu annullieren.



Die Beziehung des Paares stand kürzlich in Finnland im Rampenlicht und Latvala sagte, es sei bedauerlich, dass die jüngsten Ereignisse in Bezug auf sein Privatleben seine Familie, Freunde und sein Team beeinflusst hätten.
 
Der Toyota Gazoo Racing-Pilot sagte, sein Hauptaugenmerk liege jetzt auf den letzten beiden Rallyes der Saison.
 
„Wir haben mit Toyota eine Meisterschaft zu verteidigen und die Chance, Ott (Tanak) zu helfen, seinen ersten Titel zu holen.
 
„Du weißt, dass Rallyes alles für mich in meinem Leben sind und ich mich nicht ablenken lassen kann. Die Zeitungsberichte (über seine Beziehung) in Finnland waren die ganze Zeit. Ich habe zwei Tage telefoniert, um das zu klären. Es war so stressig. "
 
Abseits seines Privatlebens gibt es weitere Spekulationen über die Zukunft von Latvala mit Toyota.
 
Teamchef Tommi Makinen gab kürzlich zu, er wolle einen Weg finden, seinen Landsmann zu halten.
 
Latvala sagte: „Ich bin jetzt 34 Jahre alt und ich denke immer noch, dass ich noch ein paar Jahre Zeit habe, um auf höchstem Niveau zu konkurrieren, und ich möchte dies möglich machen. Ich habe letzte Woche für Spanien getestet und ich habe wieder gutes Vertrauen in das Auto gefühlt. Ich habe letztes Jahr dort geführt und es ist eine Veranstaltung, die ich mag. “

WRC Rallye Spanien Zeitplan

WRC