Anzeige

Ott Tänak in seinem Hyundai
© AFP/SID/ANDREAS SOLARO | Zoom

FIA WRC Rallye-WM: Tänak gewinnt auf Sardinien

Hyundai-Pilot Ott Tänak (Estland) hat den fünften Lauf zur Rallye-WM auf Sardinien gewonnen.

Köln (SID) - Hyundai-Pilot Ott Tänak (Estland) hat den fünften Lauf zur Rallye-WM auf Sardinien gewonnen. Der Weltmeister von 2019 hatte das Rennen seit dem Ausfall des bis dahin führenden Finnen Esapekka Lappi (Toyota) am Samstagmorgen dominiert. Hinter Tänak belegte Craig Breen (Irland/Ford) Platz zwei. 

In der Gesamtwertung führt weiterhin mit 120 Punkten der auf Sardinien fünftplatzierte Finne Kalle Rovanperä (Toyota). Der 21-Jährige hatte zuletzt die drei WM-Läufe in Schweden, Kroatien und Portugal gewonnen und geht mit 55 Punkten Vorsprung im Klassement in die Rallye Kenia Ende Juni.

Dort wird auch der amtierende Weltmeister Sebastien Ogier wieder mit von der Partie sein. Der Franzose fährt in diesem Jahr auf eigenen Wunsch nur einige ausgewählte Rallyes für Toyota.

Auch interessant:
Motorrad: Bradl stürzt in der ersten Runde - Schrötter Fünfter
Tourist Trophy: Franzose Lavorel tödlich verunglückt
Rallye: Lappi nach Unfall raus - Tänak führt

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln