Anzeige

Der neue Polo R WRC zweiter Generation
© VW | Zoom

FIA WRC Rallye Monte Carlo: Was sagen die VW Rallye Piloten zum Beginn der Rallye WM Saison 2015?

(Speed-Magazin.de / FIA WRC Rallye Monte Carlo 2015 / VW Motorsport) Die Rallye Monte Carlo zählt zu den Asphaltläufen in der Weltmeisterschaft und bahnt sich ihren Weg vom Startpunkt in der Ardeche-Metropole Valence gen Süden ins mondäne Fürstentum Monaco. Eine lösbare Aufgabe möchte man meinen. Aber die Monte sorgt für einen einzigartigen Mix aus Schnee, Eis, Nässe und trockenem Asphalt – die Wetterbedingungen sind unberechenbar. Scheint im Servicepark die Sonne, so kann es in den Bergen und auf den Strassen bereits schneien. Als wäre diese Mischung nicht schon anspruchsvoll genug, wechseln sich die Untergründe je nach Witterung oftmals innerhalb einer einzigen Wertungsprüfung ab. Eine verzwickte Herausforderung für die Fahrer! Die richtige Reifenwahl ist ein ewiger Drahtseilakt und bei der Rallye Monte Carlo wichtiger als irgendwo sonst im Kalender.

Stimmen vor der Rallye-WM-Saison

Sébastien Ogier, Volkswagen Polo R WRC #1
„Ich bin absolut optimistisch, dass das neue Auto einen ebenso guten Einstand haben wird wie sein Vorgänger. Wir haben eine Menge getestet und wir Fahrer haben intensiv mit den Ingenieuren zusammengearbeitet. Viel Fleiß haben wir dabei in die Entwicklung der neuen Schaltwippe gesteckt – ein echter Fortschritt. Wir freuen uns auf die neue Saison und es wird spannend sein, uns mit den anderen Teams zu vergleichen. Die Tests sind bisher gut verlaufen und unseren Ingenieuren ist ein guter Wurf gelungen. Der Polo R WRC ist jetzt noch besser als vorher.“

Jari-Matti Latvala, Volkswagen Polo R WRC #2
„Das neue Auto fühlt sich richtig gut an und die neue Saison kann endlich kommen. Wir fahren in diesem Jahr mit Schaltwippe am Lenkrad und damit komme ich richtig gut zurecht. Insgesamt ist der neue Polo schneller und noch besser als sein Vorgänger. Das Gefühl habe aber nicht nur ich, sondern Sébastien und Andreas sehen das genauso. Keine Frage: Wir freuen uns auf die Saison 2015.“

Andreas Mikkelsen, Volkswagen Polo R WRC #9
„Zuallererst: Das neue Design ist absolut cool. Ich mag die neuen Farben und die neue Gestaltung sehr und bin noch ein bisschen stolzer darauf, mit dem Polo R WRC zu starten. Zu Saisonbeginn werde ich noch den 2014er-Polo fahren und erst bei der Rallye Portugal auf den ‚Neuen‘ umsteigen. Aber das ist kein Problem, denn unser Weltmeister-Auto hat sich bestens bewährt und ist mit Sicherheit alles andere als langsam.“

Jost Capito, Volkswagen Motorsport-Direktor
„Eine Präsentation wie unsere heute ist immer auch ein willkommener Startschuss in die Saison. Das gesamte Team hat lange und hart dafür gearbeitet, dass wir startklar für die Rallye Monte Carlo sind. Heute haben wir den letzten emotionalen Schub bekommen. Es ist einfach großartig, dass wir vom Vorstand und den Volkswagen Mitarbeitern so enthusiastisch unterstützt werden. Interesse und Rückhalt für den Motorsport sind bei Volkswagen riesig. Jetzt gilt’s, das in der neuen Saison zurückzugeben.“

FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), Saison 2015

22.01.–25.01.2015    Rallye Monte Carlo
12.02.–15.02.2015    Rallye Schweden
05.03.–08.03.2015    Rallye Mexiko
23.04.–26.04.2015    Rallye Argentinien
21.05.–24.05.2015    Rallye Portugal
11.06.–14.06.2015    Rallye Italien
02.07.–05.07.2015    Rallye Polen
30.07.–02.08.2015    Rallye Finnland
20.08.–23.08.2015    Rallye Deutschland
10.09.–13.09.2015    Rallye Australien
01.10.–04.10.2015    Rallye Frankreich
22.10.–25.10.2015    Rallye Spanien
12.11.–15.11.2015    Rallye Großbritannien

VW Motorsport