Anzeige

Die gesamte Prüfung war extrem rutschig
© ADAC | Zoom

ADAC Deutschland Rallye: Die Stimmen nach der WRC Wertungs Prüfung sieben Stein und Wein 1

(Speed-Magazin / ADAC Deutschland Rallye Liveticker) Die gesamte Prüfung war extrem rutschig. Was die Fahrer nach der siebten Wertungsprüfung der WRC ADAC Rallye Deutschland sagen kann man hier nachlesen!

Loeb, Sébastien / Elena Daniel: "An einigen Stellen hat es leicht geregnet, ansonsten war es für mich noch trocken."

Solberg, Petter / Patterson, Chris: "Ich bin beim Regen fast abgeflogen."

Latvala, Jari-Matti / Anttila, Miikka: "Ich hatte keine Chance, war neben der Piste."

Neuville, Thierry / Gilsoul, Nicolas: "Ich habe mich in drei Spitzkehren hintereinander dreimal gedreht."

Sordo, Daniel / Del Barrio, Carlos: "Die gesamte Prüfung war extrem rutschig."

Hirvonen, Mikko / Lehtinen, Jarmo: "Ich hatte in einer Spitzkehre einen Dreher."

Tanak, Ott / Sikk, Kuldar: "In der allerersten Kurve war ich schon neben der Strecke."

Al Attiyah, Nasser / Bernacchini, G.: "Ich hatte drei Aha-Momente, bei denen ich fast abgeflogen wäre."

Oliveira, Daniel / Magalhaes, Carlos: "Ich hatte einen High-Speed-Dreher im fünften Gang." (Frontschaden)

Ogier, Sébastien / Ingrassia, Julien: "Es war sehr schwierig mit den harten Reifen, weil sie bei dem Regen nicht auf die Temperatur kommen."

Mikkelsen, Andreas / Floene, Ola: "Wir hätten weiche Reifen nehmen sollen, die harten sind bei Regen ungeeignet."

Wiegand, Sepp / Gottschalk, T.: Rechte Seite komplett beschädigt - Leitplanke touchiert

Gassner Jr., Hermann / Wicha, Klaus: Reifenschaden hinten rechts.

Die Ergebnisse vom ersten Tag der Deutschland Rallye 

ADAC / D. Dukes