Anzeige

Das erste und zweite VLN Renen wegen Coronavirus abgesagt
© VLN Media | Zoom

VLN Nürburgring 2020: Das erste und zweite VLN Renen wegen Coronavirus abgesagt

Die 66. Westfalenfahrt am 21. März und das 45. DMV-4-Stunden-Rennen am 4. April werden wegen Coronavirus nicht stattfinden. Das 24h Rennen am Nürburgring wackelt auch! Am Freitagnachmittag hatte die rheinland-pfälzische Landesregierung verfügt, Veranstaltungen mit mehr als 75 Teilnehmern zu verbieten. Das Verbot gilt erst einmal bis Ostern. Es tritt aber erst am Montag, den 16. März in Kraft. Deshalb ist eine Durchführung der Probe- und Einstellfahrten weiterhin möglich. Welche Teams jedoch daran teilnehmen ist sehr fraglich...

Ein ausführlichen Bericht bringen wir sobald die Rennleitung endgültig über die weiteren VLN Rennen entschieden hat...

Desiree Weiss