Anzeige

Assenheimer und Metzger gewinnen VLN6
© VLN Media | Zoom

VLN Live-Stream 42 RCM DMV Grenzlandrennen: Mercedes-AMG GT3 Nr 6 Assenheimer und Metzger gewinnen den sechsten Lauf der Saison 2019

42. RCM DMV Grenzlandrennen - #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) gewinnen den sechsten Lauf der Saison 2019. Dritter Sieg in Folge für Black Falcon und Patrick Assenheimer. Manuel Metzger sitzt zum zweiten Mal in diesem Jahr auf dem siegreichen Fahrzeug. Auf dem zweiten Rang beenden #32 Kaffer / Stippler (Audi R8 LMS) das Rennen. Der dritte Gesamtrang geht an: #2 Baumann / Ellis (Mercedes-AMG GT3.

15:26 Uhr
Etwas mehr als vier Sekunden trennen #706 Kratz / Frisse / Gott (BMW 325i) noch von der Klassenführung in der V4. #4 Bachler / Ragginger (Porsche 911 GT3 R) steuern auf Platz zwei liegend zum letzten planmäßigen Stopp die Box an. #706 Kratz / Frisse / Gott (BMW 325i) übernehmen die Führung in der Klasse V4. #20 ´Dieter Schmidtmann´ / Hammel / Perera (Lamborghini Huracan) steht im Kiesbett auf dem Grand Prix-Kurs.

15:31 Uhr
Unfall im Bereich Metzgesfeld: #191 Tuck / Breuer / Hetzer (BMW M4 GT4), kann weiter fahren. Kollision zwischen #308 Nett / Nett / Philpot (Peugeot 308 Racing Cup TCR) und #496 Wiesner / Erpenbach (Renault Megane RS) auf dem Grand Prix-Kurs, fahren weiter. Nach dem Boxenstopp von #4 Bachler / Ragginger (Porsche 911 GT3 R) liegen #2 Baumann / Ellis (Mercedes-AMG GT3) auf dem dritten Gesamtrang. Nach den finalen Boxenstopps in der V4 leigen #706 Kratz / Frisse / Gott (BMW 325i) ca. 15 Sekunden vor #1 Leisen / Brink / Rink (BMW 325i).

16:03 Uhr
Unfall im Bereich Kesselchen: #418 Simon / Hagnauer / Schauerte / Ates (Porsche Cayman S), können weiter fahren. #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) gewinnen den sechsten Lauf der Saison 2019. Dritter Sieg in Folge für Black Falcon und Patrick Assenheimer. Manuel Metzger sitzt zum zweiten Mal in diesem Jahr auf dem siegreichen Fahrzeug. Auf dem zweiten Rang beenden #32 Kaffer / Stippler (Audi R8 LMS) das Rennen. Der dritte Gesamtrang geht an: #2 Baumann / Ellis (Mercedes-AMG GT3)

Top 20 im Gesamtklassement:
1. #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3)
2. #32 Kaffer / Stippler (Audi R8 LMS)
3. #2 Baumann / Ellis (Mercedes-AMG GT3)
4. #4 Bachler / Ragginger (Porsche 911 GT3 R)
5. #3 Dumbreck / Imperatori (BMW M6 GT3)
6. #17 Perrodo / Collard / Vaxivière (Audi R8 LMS)
7. #34 Catsburg / Pittard / Fannin (BMW M6 GT3)
8. #35 Adams / Schmidt-Staade / Tresson (BMW M6 GT3)
9. #979 Kranz / Jung / Menzel (Porsche Cayman GT4 CS)
10. #20 ´Dieter Schmidtmann´ / Hammel / Perera (Lamborghini Huracan)
11. #152 Kaya / Piana / Toril Boquoi (Mercedes-AMG GT4)
12. #181 Eichenberg / Johansson (BMW M4 GT4)
13. #162 Müller / Scheerbarth / Viidas (Mercedes-AMG GT4)
14. #80 Simonsen / Rocco Di Torrepadula / Kolb (Porsche 911 GT3 Cup)
15. #7 Jefferies / Di Martino (Lamborghini Huracan)
16. #159 Dreyspring / Jöns / Van Der Ende (BMW M2)
17. #139 Kohlhaas / Köhler (Ferrari 458)
18. #917 Jacoma / Karch / Riemer (Porsche 718 Cayman GT4 CS)
19. #10 Gülden / Leuchter (VW Golf )
20. #66 Kappeler / Hüppi / Gerling (Porsche 911 GT3 Cup MR)

VLN Media