Anzeige

Die Insolvenz der Nürburgring GmbH beschäftigt auch die VLN
© VLN | Zoom

Statement der VLN zur Situation am Nürburgring

(Speed Magazin) Die drohende Insolvenz der Nürburgring GmbH beschäftigt vor dem sechsten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft auch die VLN.

Der VLN-Vorsitzende Rolf Krimpmann nimmt dazu wie folgt Stellung: „Die VLN verfolgt nicht ohne Sorge die jüngsten Entwicklungen am Nürburgring. Die traditionsreiche Eifel-Rennstrecke ist seit nunmehr 35 Jahren Heimat der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, der nach einer Umfrage beliebtesten Rennserie im deutschen Motorsport. Gleichwohl gehen wir nach aktueller Lage davon aus, dass alle diesjährigen VLN-Rennen wie geplant stattfinden werden. Wir sind zuversichtlich, dass alle Beteiligten ihre Verantwortung für die Zukunft des Nürburgrings wahrnehmen und einen Weg finden, auf der schönsten Rennstrecke der Welt auch weiterhin spannenden und erschwinglichen Motorsport zu erleben.“

VLN / J Patric