Anzeige

NÜRBURGRING ASPHALT 1 Titan Black
© VLN Media | Zoom

Nürburgring: Die erste Uhr der Welt mit original Rennstrecken-Asphalt

Ein Stück Nürburgring hautnah am Handgelenk zu tragen, das ist erstmalig und in Kürze möglich. Der neue Official Timing Partner der Nürburgring-Langstreckenserie (NLS), die COBLOR GmbH aus Stuttgart, hat ein einzigartiges Produkt für alle Rennsport-Fans und Uhrenliebhaber entwickelt.
 

Der künftige Zeitnahme-Presenter bringt die erste Asphalt-Uhr der Welt auf den Markt. Bestückt mit einem außergewöhnlichen Zifferblatt aus original Rennstrecken-Asphalt vom Nürburgring, ist das Modell NÜRBURGRING ASPHALT 1 der Start einer großen Kollektion. Der Asphalt besteht aus vielen Schichten angefangen aus dem Jahr 1925, aus der Gründerzeit des legendären Kurses in der Eifel, bis in das Jahr 2021. Somit trägt er eine einmalige Rennsport-Historie in sich “geladen”, von einzigartigen Rennsport-Emotionen die weltweit niemals in Vergessenheit geraten. Internationale Motorsport-Legenden wurden darauf geboren und außergewöhnliche Momente erlebt.
 
Der Asphalt wurde bei Restaurierungsarbeiten an der Grünen Hölle am 18. November 2021 entnommen. In einem technisch komplexen Verfahren wurde er für dieses außergewöhnliche Produkt zu 100 % widerverwendet, sodass ein einzigartiges Zifferblatt entstehen konnte.
 
Der Chronograph vereint die Kostbarkeit des Rennstreckenbelages mit hochwertigster Schweizer Uhrmacherkunst. Ausschließlich in einer renommierten Uhrenmanufaktur der historischen Schweizer Uhrenstadt La Chaux-de-Fonds hergestellt, besitzt sie ein eigenes Manufaktur-Kaliber. Hochwertige Materialien wie z.B. Titan, Saphir und Keramik wurden verwendet. Eine weitere Besonderheit ist, dass es den Zeitmesser in limitierter Stückzahl geben wird. Zwei Modelle, Titan Pure und Titan Black, mit jeweils 500 Stück. Vorbestellen kann man die Uhr seit dem 23. März auf der Webseite coblor.com.
 
Das Logo der Firma COBLOR wird künftig im Livestream in den Zeitnahme-Einblendungen zu sehen sein. Bei den NLS-Rennen vor Ort kann man sich für ein Zeitfenster einen Preisnachlass sichern.
 
„Ich freue mich, dass wir erstmalig bei der NLS mit einem Zeitnahme-Presenter vertrauensvoll zusammen arbeiten werden. COBLOR hatte eine einzigartige Idee und hat diese auf eine faszinierende Art und Weise umgesetzt. Diese außergewöhnliche und hochwertige Uhr verkörpert ein Stück Rennsport-Geschichte und wird die Fans des Nürburgrings begeistern“, sagt Michael Pathe, der Geschäftsführer VLN VV GmbH & Co.KG.
 
„Der Nürburgring ist ohne Zweifel eine der historischsten Rennstrecken der Welt. Zeitmessung, Mechanik und pure Emotionen spielen dabei eine große Rolle. Genau diese Faktoren vereinen wir in der ersten Asphalt-Uhr der Welt. Wir haben keine Sekunde an einer Partnerschaft mit der Nürburgring Langstreckenserie gezweifelt und freuen uns als Official Timing Partner auf eine spannende Saison“, sagt Nikolaos Radis, Geschäftsführer der COBLOR GmbH.

Auch interessant:
DTM hautnah erleben – Fans dürfen kostenlos zum Test am Hockenheimring
Wichtige Tips für die Motorradsaison - Das muss vor der ersten Ausfahrt klar sein
Alle Highlights der Deutschen Rallye-Meisterschaft 2022 bei n-tv

VLN Media