Anzeige

Gesamtsieg für Mercedes-AMG Team HRT #16
© Mercedes AMG Motorsport | Zoom

NLS/VLN: Sieg und Platz drei für Mercedes-AMG Motorsport in der Nürburgring Langstrecken-Serie

Mercedes-AMG Motorsport feiert den Gesamtsieg und Platz drei im zweiten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie. Nach vier Rennstunden triumphiert das Mercedes-AMG Team HRT #16 auf der Nürburgring-Nordschleife mit Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger und Luca Stolz und macht zugleich den ersten Sieg des neuen Mercedes-AMG GT3 sowie des neu gegründeten Teams HRT auf der Nordschleife perfekt. Das Mercedes-AMG Team GetSpeed komplettiert das Podium für die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach mit dem Mercedes-AMG GT3 #2: Maximilian Buhk und Fabian Schiller überqueren die Ziellinie nach 28 Runden auf dem dritten Rang. In der SP8T-Klasse setzt sich erneut, wie bei NLS 1, der Mercedes-AMG GT4 von BLACK FALCON Team TEXTAR auf Platz eins durch.

VLN / NLS Nürburgring Langstrecken-Serie: Lauf 2 und 3

Zur Galerie >

Stefan Wendl, Leiter Mercedes-AMG Customer Racing: „Ich bin sehr stolz auf unsere Teams, die mit zwei GT3-Fahrzeugen auf dem Podium stehen und zudem erneut den Klassensieg in der SP8T einfahren konnten. Umso schöner auch, dass wir nach dem Anlauf bei NLS 1 nun auch den ersten Sieg unseres neuen Mercedes-AMG GT3 bejubeln können. Aber heute werden wir wenig Zeit zum Feiern haben – wir werden das Rennen analysieren, um die ein oder andere Stellschraube anzupassen und dann morgen erneut voll angreifen.“
 
Bereits am morgigen Sonntag (12. Juli) folgt der dritte Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie, die erstmalig in ihrer Geschichte zwei Rennen an einem Wochenende austrägt.

Mercedes AMG Motorsport
Erster Sieg des neuen Mercedes-AMG GT3 in der NLS
© Mercedes AMG Motorsport
 

Mercedes MG Motorsport / DW

| Bildergalerie