Anzeige

Die einzigartige Nordschleifen-Rennserie in ihre 44. Saison
© Porsche AG | Zoom

NLS Nürburgring Langstrecken Serie 2020: Zeitplan für die 51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy

Die Nürburgring Langstrecken-Serie ist zurück in der Grünen Hölle. Bei der zweiten Probe-und Einstellfahrt der VLN in der Saison 2020 erweckten mehr als 70 Rennwagen die legendäre Nürburgring Nordschleife aus dem Corona-Schlaf. Die Teams nutzten den Testtag in der Eifel intensiv, um sich auf Saisonstart der Serie in weniger als zwei Wochen vorzubereiten. Am 27. Juni startet die einzigartige Nordschleifen-Rennserie in ihre 44. Saison. Der Kalender umfasst in diesem Jahr acht Rennen.

Wie jetzt beim Saisonauftakt, galten auch bei der Probe- und Einstellfahrt besondere Hygienebedingungen. „Das war in vielerlei Hinsicht ein guter Test“, sagt Christian Stephani, Geschäftsführer VLN VV GmbH & Co. KG. „Wir haben positives Feedback von den Fahrern und Teams bekommen. Bei der Einstellfahrt sind viele Abläufe mit denen der Rennveranstaltungen vergleichbar. Wir können nun sagen, dass unsere Planungen für den Saisonauftakt in diesen Bereichen funktionieren werden.“
 
NLS Nürburgring Langstrecken Serie 2020
51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy
27. Juni 2020
ZEITPLAN
08:30 – 10:00 Uhr Zeittraining
11:00 – 11:40 Uhr Startaufstellung
12:00 – 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)

NLS / SK