Anzeige


© Audi Motorsport | Zoom

ADAC TOTAL 24h Rennen: Problemlose erste Halbzeit für Audi

(Speed-Magazin.de) Der Audi R8 LMS hat die ersten 12 Stunden der 24 Stunden auf dem Nürburgring zuverlässig wie ein Uhrwerk abgespult. Das am Nürburgring ansässige Audi Sport Team Phoenix war nachts um 3.30 Uhr das beste der drei Audi Sport-Teams.

Der Belgier Dries Vanthoor lag mit der Startnummer vier an fünfter Position. An sechster Stelle folgte René Rast in der Nummer 29 des Audi Sport Team Land. Das Audi Sport Team Car Collection belegte Platz neun mit Markus Winkelhock. Die Kundenteams von Audi Sport customer racing haben die Halbzeit-Distanz ebenfalls gut bewältigt. Jeroen Bleekemolen lag mit Phoenix Racing an 15. Position, Christian Bollrath mit Car Collection Motorsport an 25. Stelle. Frank Schmickler führte mit dem Audi R8 LMS von Giti Tire Motorsport by RaceIng die SP8-Wertung vor dem Audi R8 LMS GT4 von Giti Tire Motorsport by WS Racing an. Auch der Audi RS 3 LMS bewies seine Konkurrenzfähigkeit: Jürgen Nett blieb in der Nacht Zweiter der Klasse SP 3T, Rudi Speich folgte auf Platz fünf.

Audi Motorsport