Anzeige

Ein Feuerwerk an innovativen Produktneuheiten
© RaceChip | Zoom

RaceChip präsentiert brandneue Produktfamilie auf der Essen Motor Show 2017

(Speed-Magazin.de) RaceChip Chiptuning, das führende Performance Engineering Unternehmen für elektronische Leistungssteigerungen, ist auch 2017 Aussteller auf der Essen Motor Show. Dieses Mal entfacht der Marktführer für Chiptuning ein wahres Feuerwerk an Produktneuheiten. Auf 90 m² (Halle 2, Stand E122) präsentiert RaceChip seine komplett neue Produktfamilie. Die neuen Chiptuning-Produkte RaceChip S, RS, GTS und GTS Black definieren mit ihrer von Grund auf neu entwickelten Hard- und Software den technologischen Standard im Chiptuning. Bei der Entwicklung der neuen Chiptuning-Produkte legte RaceChip nicht nur ein besonderes Augenmerk auf die erreichbare Maximalleistung, sondern insbesondere auch auf die Entfaltung der Mehrleistung über das komplette Drehzahlband hinweg. Das ebenfalls neue Gaspedal-Tuning RaceChip XLR ergänzt das Chiptuning-Angebot perfekt. Für noch mehr Aufmerksamkeit am Stand sorgen die beiden aktuellen Showcars der Göppinger – der McLaren 570S und der Mercedes-Benz C43 AMG.

Präsentation der Produktneuheiten auf der Essen Motor Show
Mit seiner zweiten Chiptuning-Generation erneuert RaceChip alle seine bisherigen Produkte und hebt seine Produktfamilie dadurch auf ein neues Level. Die Neuprodukte vereinen Innovation, technische Perfektion und Fahrspaß, bei einer bisher nie dagewesenen Abstimmungsqualität von Chiptuning und Motor.

Auf der Essen Motor Show wird das komplett neue Produktportfolio von RaceChip erstmalig vorgestellt. Die neue Premiumkategorie in diesem Portfolio bilden GTS und GTS Black. Mit ihrer hochwertigen Hardware, einer nochmals verbesserten Software und einem umfangreichen Garantiepaket (2 Jahre Motorgarantie, 5 Jahre Produktgarantie) erfüllen sie die höchsten automobilen Ansprüche. Über die neu integrierten, sieben Finetuning Mappings, die von RaceChip individuell für jeden Motor abgestimmt werden, kann der Fahrer eine umfassende Anpassung bzgl. Leistungs- und Motorcharakteristik vornehmen. Diese erfolgt über das neue Digital User Interface. Der GTS Black grenzt sich durch ein nochmals umfangreicheres Garantiepaket (10.000 Euro Haftungssumme gegenüber 5.000 Euro beim GTS), eine weitere kostenlose Umprogrammierung bei Fahrzeugwechsel und einen integrierten Warm-Up Timer, zur zusätzlichen Motorschonung, vom GTS ab und ergänzt die Produktfamilie um ein komplett neues Spitzenprodukt. Der GTS ersetzt den RaceChip Ultimate im Produktprogramm.

Auf den GTS folgen die beiden weiteren Produktneuheiten, RaceChip RS und S. Diese ersetzen die bisherigen Chiptuning-Module Pro 2 und One und runden die Produktfamilie nach unten hin ab. Auch sie basieren auf der neu entwickelten Plattform-Architektur von RaceChip und bieten Kunden damit eine Reihe an Vorteilen und Innovationen.

Interessierte und PS-Fans, die die RaceChip Neuprodukte genauer unter die Lupe nehmen wollen, können dies auf der Essen Motor Show in Halle 2, Stand E122 tun. Am Messestand bietet RaceChip zusätzlich die Möglichkeit einer individuellen Beratung zu allen Chiptuning- und Gaspedal-Tuning-Produkten sowie die Möglichkeit diese direkt zu kaufen. Wer vorab schon einmal prüfen möchte, welches Chiptuning-Modul für das eigene Fahrzeug verfügbar ist, der kann sein Auto auf www.racechip.de konfigurieren. Zeitgleich zur Essen Motor Show 2017 werden auch im RaceChip Online-Shop detaillierte Informationen zu allen Neuprodukten verfügbar sein.

RaceChip präsentiert seine Neuprodukte in attraktiven Showcars von McLaren und AMG
Um die RaceChip Produktneuheiten noch erlebbarer zu machen, setzt RaceChip auf zwei ganz besondere Showcars. Bei diesen handelt es sich um keine geringeren als einen McLaren 570S und einen Mercedes C43 AMG. Mit serienmäßigen 570 PS und 600 NM ausgestattet, steigt dank des RaceChip GTS Black die Leistung des McLaren auf phänomenale 676 PS und 794 NM. Superleichte R101 Felgen von HRE und Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen sowie ein KW Gewindefedernsatz und eine Abgasanlage von Akrapovic machen den McLaren zum Hingucker auf dem Messegelände – nicht zuletzt auch dank der auffälligen Farbe und Folierung von Schwabenfolia. Ebenfalls am RaceChip Stand, der Mercedes C43 AMG: dessen serienmäßige 367 PS und 520 NM steigert der RaceChip GTS auf 435 PS und 634 NM. Leichte Felgen von HRE, Pilot Super Sport Reifen von Michelin und ein höhenverstellbares Fahrwerk von KW vervollständigen die äußerst agile und gleichzeitig direkte Fahrcharakteristik des AMG. Interessierte Autofans können am Messestand einen Blick unter die Motorhaube der Showcars werfen, sich das „Plug and Drive-Prinzip“ der Chiptuning-Produkte genauer anschauen und gerne auch vom RaceChip-Team erklären lassen.

Die Showcars mit integrierten Neuprodukten stehen Medienvertretern nach der Essen Motor Show für Testfahrten zur redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.

RaceChip / RB