Anzeige

Miss Tuning trotzt dem eisigen Set
© MissTuning | Zoom

Miss Tuning 2012: Beim Kalender-Shooting geht’s tierisch zur Sache

(Speed Magazin) Kälte, Eis und Schnee sind klassische Begriffe für Finnland. Folgerichtig entstanden die Wintermotive für den Miss Tuning Kalender 2013 in einem gigantischen Kühlschrank. „Unique Lapland“ sorgt mit seiner Schneehalle selbst im Hochsommer für Wintergefühle und bildete das eisige Set für mehrere Fotos. 

„Mein bester Freund war heute die Wärmflasche,“ stellte Miss Tuning Frizzi Arnold am Abend lachend fest. „Ich hatte ja Kälte erwartet,

Schneehalle sorgt selbst im Hochsommer für Wintergefühle
Schneehalle sorgt selbst im Hochsommer für Wintergefühle
© MissTuning
aber das war schon extrem hart heute. Der Aufwand und das Zähneklappern haben sich gelohnt, die Fotos sind toll.“ Neben einem Weihnachtsmotiv mit einem Mercedes 280 aus dem Jahr 1983 und einem Motiv mit den Schlittenhunden Lumi und Chaika brachte die Chemnitzerin mit ihren heißen Outfits eine Eisbar fast zum schmelzen. Abends machte sie die Bekanntschaft mit dem finnischen Nationalsport Eishockey und posierte auf Kufen und in einem Trainingsoutfit, das allerdings etwas knapper ausfiel als gewöhnlich: „Das Eishockeybild war mein Tageshighlight“, so die Botschafterin der Tuning World Bodensee. Auch Fotograf Max Seam resümierte den Tag zufrieden: „Die ersten echten Wintershots im Miss Tuning Kalender sind im Kasten. Minus vier Grad im Sommer sind nicht die einfachsten Bedingungen.“

Am 1. und 2. September 2012 steigt die „x-treme Carshow Helsinki“, zu der Frizzi Arnold ihren Kalender der Welt präsentieren wird.

Messe Friedrichshafen / J Patric