Anzeige


© Volkswagen Motorsport | Zoom

Starker STCC-Auftakt für den Golf GTI TCR

(Speed-Magazin.de) Volkswagen ist mit einem starken Resultat in die Skandinavische Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) gestartet. Bester Fahrer eines Volkswagen Golf GTI TCR war in Knutstorp Andreas Wernersson (S) – mit Platz sechs im ersten und dem Sieg von der Pole-Position aus im zweiten Rennen.

Für Rallycross-Weltmeister Johan Kristoffersson (S) begann die STCC-Saison ebenfalls mit einem Podiumsresultat: Nachdem Kristoffersson im ersten Durchgang mit Rang vier das Podest knapp verpasste, sicherte er sich im zweiten als Dritter eine der Trophäen. Im Kampf um die Meisterschaft sind beide Volkswagen Piloten nun gut aufgestellt: Wernersson liegt auf der dritten Position des Championats, Kristoffersson auf der vierten – nur sechs beziehungsweise neun Zähler hinter dem Führenden Daniel Haglöf (S, Seat), dem auch der Laufsieg im ersten Rennen gelang.

Die STCC geht Mitte Juni in Anderstorp in ihr zweites Rennwochenende.

Andreas Wernersson: „Der Sieg fühlt sich fantastisch an. Ich habe nicht nur einen guten Start in das zweite Rennen erwischt, sondern mir die Reifen auch gut eingeteilt. So sind wir gut in die Saison gestartet, darauf lässt sich in ein paar Wochen aufbauen, wenn wir in Anderstorp starten.“

„Ich habe im zweiten Rennen einen guten Start erwischt und mich nach der Safety-Car-Phase weiter nach vorn gekämpft", so Johan Kristoffersson "Viel mehr ging nicht – denn die Vorderreifen waren schon zu stark abgenutzt, um weiter zu attackieren.“

Volkswagen Motorsport / AH