Anzeige

Erstes Autorennen für Marcel Schrötter
© ADAC Motorsport/ADAC Motorsport/ADAC Motorsport/HOCH ZWEI | Zoom

Motorrad-Pilot Schrötter beim Gaststart in der ADAC TCR Germany Neunter

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat bei seinem Ausflug in den Automobilsport noch Luft nach oben.

Sachsenring (SID) - Motorrad-Pilot Marcel Schrötter hat bei seinem Ausflug in den Automobilsport noch Luft nach oben. Der Moto2-Fahrer belegte bei seinem Gaststart in der Tourenwagenserie ADAC TCR Germany auf dem Sachsenring den neunten Platz unter elf Startern. Für den 27-Jährigen aus Vilgertshofen war es allerdings der erste Start überhaupt in einem Autorennen, normalerweise ist Schrötter auf zwei Rädern zu Hause.

An diesem Wochenende jedoch fährt Schrötter einen Gaststart für das Hyundai Team Engstler, er sitzt dabei in einem Hyundai i30 N TCR. Vor dem Rennen am Samstagvormittag hatte der Bayer nur in zwei Trainingseinheiten und dem Qualifying Erfahrungen in dem Auto sammeln können.

Das Rennen gewann Dominik Fugel aus Chemnitz, der die Meisterschaft nach sieben von 14 Rennen anführt. Am Sonntag (11.30 Uhr/Sport1) folgt der nächste Lauf, in dem Schrötter von Platz drei startet.

© 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln