Anzeige


© Volkswagen Motorsport | Zoom

TCR International Series: Morbidelli Fünfter, Vernay büßt Gesamtführung ein

(Speed-Magazin.de) Gianni Morbidelli hat am fünften Rennwochenende der TCR International Series auf dem Salzburgring als bester Volkswagen Pilot den fünften Platz herausgefahren. Der Italiener überquerte im zweiten Rennen mit seinem Volkswagen Golf GTI TCR nur 2,4 Sekunden hinter dem Sieger Roberto Colciago (Honda) die Ziellinie. Markenkollege Giacomo Altoè schaffte als Achter ebenfalls den Sprung in die Top-10.

Enttäuschend verlief das Wochenende hingegen für den bisherigen Tabellenführer Jean-Karl Vernay. Der Franzose in Diensten von Leopard Racing schied, ebenso wie Teamkollege Robert Huff, im ersten Lauf nach einem Unfall aus. Beide Golf GTI TCR wurden dabei so stark beschädigt, dass Vernay und Huff beim zweiten Lauf nicht mehr antreten konnten.

Vernay verlor dadurch die Tabellenführung an Stefano Comini (Audi) und ist aktuell Gesamtdritter hinter Roberto Colciago (Honda). Die nächsten Läufe zur TCR International Series stehen bereits am kommenden Wochenende (17./18. Juni) auf dem Hungaroring an.

Volkswagen Motorsport / ND