Anzeige

Den Aufwärtstrend in der Eifel fortsetzen
© JEB | Zoom

Heimspiel für PROsport Performance bei der ADAC TCR Germany auf dem Nürburgring

(Speed-Magazin.de) Heimspiel für PROsport Performance am kommenden Wochenende. Die ADAC TCR Germany gibt ihr Gastspiel auf dem Nürburgring (4.-6. August). Das Team aus Wiesemscheid bringt wie gewohnt zwei Audi RS3 LMS mit den Fahrern Sheldon van der Linde (Südafrika, 18 Jahre) und Max Hofer (Österreich, 18 Jahre) an den Start. Teamchef Chris Esser: „Bei den letzten Rennen in Zandvoort haben wir wieder eine starke Vorstellung gezeigt. Ich hoffe, dass wir bei unserem Heimspiel den Aufwärtstrend bestätigen und fortsetzen können.“

Vor der fünften Veranstaltung der ADAC TCR Germany belegt PROsport Performance in der Teamwertung Rang drei. Die Fahrer stehen auf den Plätzen 4 (van der Linde) und 15 (Hofer). Teamchef Chris Esser: „Wenn wir wieder eine gute Leistungen bringen können, sind unsere Saisonziele noch erreichbar. Wir sollten am Ende in der Teamwertung unter den besten Drei stehen und ein Fahrer sollte den Sprung in die Top 3 der Meisterschaft schaffen. Nach den Rennen in Zandvoort bin ich optimistisch, dass uns das gelingen wird.“

Zeitplan Nürburgring:
Freitag, 4. August
Freies Training 1 08.30 Uhr
Freies Training 2 11.45 Uhr
Qualifying 15.35 Uhr

Samstag, 5. August
Rennen 1 12.00 Uhr

Sonntag, 6. August
Rennen 2 12.00 Uhr

Die Rennen werden live im TV übertragen: Sport1

JEB / ND