Anzeige

Audi R8 LMS Nr.10 (Audi Sport Team WRT), Christopher Haase/Dries Vanthoor/Frédéric Vervisch
© Audi Motorsport | Zoom

Titelverteidiger Audi auf Startplatz drei bei den California 8 Hours

(Speed-Magazin.de) Vorjahressieger Audi sicherte sich bei den California 8 Hours eine sehr gute Ausgangsposition. Dries Vanthoor (B) fuhr für das Audi Sport Team WRT und seine beiden Teamkollegen Christopher Haase (D) und Frédéric Vervisch (B) im entscheidenden Pole-Shootout mit dem Audi R8 LMS #10 auf die dritte Startposition.

Bereits 2017 und 2018 gewann Audi das Rennen auf der Traditionsstrecke im amerikanischen Laguna Seca. Der zweite Audi R8 LMS mit der #29 vom Audi Sport Team Land mit der Fahrerbesetzung Kelvin van der Linde (ZA), Christopher Mies (D) und Markus Winkelhock (D) geht von Startplatz 13 aus in das Acht-Stunden-Rennen, an dem weitere sieben Hersteller teilnehmen. Audi ist in der Intercontinental GT Challenge (IGTC) Titelverteidiger in der Markenwertung und hat seit Gründung der Serie 2016 fünf von sechs Titeln gewonnen. Die California 8 Hours sind in der Saison 2019 der zweite von fünf Läufen, das Rennen beginnt am Samstag um 16.30 Uhr MEZ.

Audi Motorsport