Anzeige

Audi Sport Team WRT: Alex Riberas/Frank Stippler/Dries Vanthoor
© Audi Motorsport | Zoom

24 Stunden von Spa: Audi in Startreihe drei und vier

(Speed-Magazin.de) Audi Sport customer racing startet aus der dritten und der vierten Reihe in die 71. Ausgabe der 24 Stunden von Spa. Der Belgier Dries Vanthoor beendete das Superpole-Qualifying als bester Audi Sport-Pilot auf Platz sechs.

Direkt hinter ihm folgte der zweite Audi R8 LMS des Audi Sport Team WRT. Der Schweizer Audi-DTM-Fahrer Nico Müller aus der DTM war nur 71 Tausendstel langsamer. Als bester Silver-Cup-Fahrer im Feld komplettierte Audi Sport-Fahrer Mattia Drudi eine geschlossene Mannschaftsleistung von Audi. Der 21 Jahre alte Italiener lag im Audi R8 LMS von Attempto Racing lediglich 13 Tausendstelsekunden hinter Müller und startet damit als Achter ins Rennen. Mit Audi-Werksfahrer Jamie Green vom Team Montaplast by Land-Motorsport nahm ein vierter Audi R8 LMS am Superpole-Einzelzeitfahren teil und erreichte Rang 17. Insgesamt 72 Teilnehmer starten am Samstag um 16.30 Uhr in das Langstreckenrennen.

Audi Motorsport