Anzeige

Audi designt erstes virtuelles Konzeptauto für Hollywood-Film „Spione Undercover“
© Audi Media | Zoom

Audi und 20th Century Fox präsentieren im Vorfeld zu „Spione Undercover“ actiongeladenes Kurzvideo

Noch vor der offiziellen Weltpremiere des Animationsfilms „Spione Undercover – eine wilde Verwandlung“ veröffentlichen Audi und 20th Century Fox in Kooperation mit Blue Sky Studios gemeinsam den exklusiven Videoclip „Lunchbreak”. Neben Superspion Lance Sterling (gesprochen von Will Smith) und dem Wissenschaftler Walter Beckett (gesprochen von Tom Holland) ist ein weiterer Superstar zu sehen: der Audi RSQ e-tron, das erste Konzeptauto der Vier Ringe, das exklusiv für einen Animationsfilm kreiert wurde.



Im kurzen Videoclip „Lunchbreak“ erleben der smarte und charismatische Lance Sterling und das Tech-Genie Walter Beckett eine rasante Verfolgungsjagd durch Washingtons Straßen und U-Bahnschächte. Der schnell durch Functions on demand hinzugebuchte Zusatzantrieb sowie der vollautomatische Fahrmodus des RSQ e-tron verschaffen dem ungleichen Paar immer wieder einen entscheidenden Vorsprung. Das Video ist zu sehen über den Link: audi.us/SpiesInDisguise.
 
Der RSQ e-tron entstand in enger Zusammenarbeit mit den Blue Sky Studios und zeichnet sich neben dem intelligenten Autopiloten zusätzlich durch eine visionäre Designsprache, elektrischen Antrieb sowie futuristische Highlights wie einen Hologramm-Tacho aus.
 
„Die Super-Agenten-Story bot uns die ideale Möglichkeit, unsere Innovationskraft und Technologie zu präsentieren sowie einen Ausblick auf die Mobilität der Zukunft zu geben“, sagt Sven Schuwirth, Leiter Marke Audi, Digital Business, Customer Experience.

Audi Media