Anzeige

Racetruck des HS RallyeTeams muss aufgeben
© DPPI | Zoom

Silk Way Rallye 2012: Etappe 3 - Racetruck des HS RallyeTeams muss aufgeben

(Speed Magazin) Für Mathias Behringer, Hugo Kupper und Michael Karg ist die Silk Way Rallye 2012 wegen eines Getriebeschadens vorzeitig beendet. Der Racetruck des HS RallyeTeams war auf der gestrigen Speziale im ersten Abschnitt gestrandet und hatte sich dann auf der Serviceroute den Weg ins Etappenziel gebahnt. Trotz der Anstrengungen des gesamten Teams konnte der Schaden in der Nacht nicht repariert werden. Matthias Kahle und Dr. Thomas M. Schünemann müssen also auf den verbleibenden vier Etappen ohne ihren Notfallhelfer auskommen. Kahle/Schünemann sind vor wenigen Minuten in die wegen Regenfällen verkürzte dritte Etappe gestartet.

PR Kahle / J Patric