Anzeige

Rovanperä baut seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus
© AFP/SID/TONY KARUMBA | Zoom

Rallye: WM-Spitzenreiter Rovanperä Zweiter beim Heimspiel

Kalle Rovanperä hat den Sieg bei der Rallye Finnland knapp verpasst - er kommt seinem ersten WM-Titel trotzdem immer näher.

Köln (SID) - Lokalmatador Kalle Rovanperä hat den Sieg bei der Rallye Finnland rund um seinen Geburtsort Jyväskylä knapp verpasst - er kommt seinem ersten WM-Titel trotzdem immer näher. Der 21 Jahre alte Toyota-Pilot musste sich nach 22 Wertungsprüfungen allein Ex-Champion Ott Tänak (Estland/Hyundai) um 6,8 Sekunden geschlagen geben. Ausschlaggebend war Rovanperäs mäßiger Start beim Heimspiel am Freitag.

In der Fahrerwertung baute er seinen Vorsprung dafür weiter aus. Nach dem achten WM-Lauf führt Rovanperä (198 Punkte) nun deutlich vor Tänak (104), der mit seinem dritten Triumph in Finnland den Belgier Thierry Neuville (Hyundai/103) vom zweiten Rang in der Meisterschaft verdrängte. Neuville kam in Finnland nicht über Rang fünf hinaus.

Fünf Rallyes stehen noch auf dem Programm, 150 Punkte sind maximal noch zu gewinnen. Nächste Station ist in zwei Wochen die Rallye Belgien.

Auch interessant:
Tänak bei Rallye Finnland weiter in Führung
Tänak übernimmt bei Rallye Finnland die Führung
Classic Days 5.bis 7.August 2022- SKODA sorgt mit drei legendären Klassikern für mächtig Schwung

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln