Anzeige

Das Feld besteht aus 200 Young- und Oltimer
© Bosch | Zoom

Oldtimer-Rallye: Bosch lädt wieder zur „Boxberg Klassik“ ein

(Speed-Magazin) Bosch lädt zum 13. Mal zur „Boxberg Klassik“ ein, die in diesem Jahr vom 30. Juni bis 1. Juli stattfindet. Die beliebte Oldtimer-Rallye hat erstmals an beiden Tagen als Ziel das Testgelände des Unternehmens in Boxberg. Das Feld aus rund 200 Young- und Oldtimern bis Baujahr 1984 geht jeweils morgens ab 8:30 Uhr auf die Strecke. Etwa zwei Stunden lang können die Zuschauer unter fachkundiger Moderation den Start der Fahrzeuge verfolgen.

Die Zielankunft ist im Bosch-Prüfzentrum
Die Zielankunft ist im Bosch-Prüfzentrum
© Bosch
Die Fahrt führt am ersten Tag von Boxberg über Lauda-Königshofen und Bad Mergentheim zum Schloss Weikersheim und nach Tauberzell. Am zweiten Tag geht die Tour von Bad Mergentheim, Osterburken und Eberstadt zurück nach Boxberg. Auch bei der Zielankunft im Bosch-Prüfzentrum jeweils am Nachmittag werden die Fahrzeuge im Detail vorgestellt. Höhepunkt nach zwei Rallye-Tagen rund um Boxberg mit verschiedenen Wertungsprüfungen ist am Sonntagnach0mittag die Präsentation des „rollenden Automobilmuseums“ in der Steilkurve des Bosch-Prüf­zentrums. Für Zuschauer ist das Testgelände in Boxberg an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Einer der Höhepunkte des Rahmenprogramms sind „Taxifahrten“ in historischen Rallye-Autos der 70er und 80er Jahre unter Leitung von Christian Geistdörfer, Rallye-Weltmeister 1980 und 1982. Gutscheine für die Mitfahrt in einem historischen Rennfahrzeug, wie dem Lancia Delta Integrale oder BMW 2002 Tii, werden auch über Facebook unter www.facebook.com/automotive.tradition verlost. Weitere Angebote im Unterhaltungsprogramm sind neben vielen Spielmöglichkeiten für Kinder auch Ausstellungen rund um das Thema Young- und Oldtimer, Beratung der Bosch Classic Car Services zur Oldtimerreparatur sowie Fahrten in einem Oldtimer-Bus zu den Rallye-Wertungsprüfungen.

Die Fahrt führt am ersten Tag zum Schloss Weikersheim
Die Fahrt führt am ersten Tag zum Schloss Weikersheim
© Bosch
Vor den Toren des Prüfzentrums Boxberg findet anlässlich der Oldtimer-Rallye auch der erste Bosch-Klassik-Markt statt. Er bietet die Möglichkeit zum Kauf und Verkauf von Young- und Oldtimern.

Die Bosch Boxberg Klassik war 2000 erstmals von der Freizeitgruppe „Bosch Oldtimer Schrauber“ ausgerichtet worden. Seit 2007 veranstaltet die Freizeitgruppe die historische Rallye gemeinsam mit der mit Automotive Tradition, der Klassik-Sparte von Bosch. Diese organisiert die Ersatzteilversorgung für historische Fahrzeuge – unter anderem mit der Nachfertigung besonders gefragter Teile nach Originalunterlagen. Außerdem bietet Bosch Automotive Tradition eine umfangreiche Wissensdatenbank rund um Young- und Oldtimer.

Daisy Dukes