Große Kulisse: Auch 2024 trägt der ADAC Opel Electric Rally Cup sein Finale bei der Central European Rally aus
© ADAC Motorsport | Zoom

Internationale Highlights im ADAC Opel Electric Rally Cup

Der ADAC Opel Electric Rally Cup “powered by GSe” geht 2024 in seine vierte Saison. Längst hat sich der erste elektrische Rallye-Markenpokal auf der europäischen Rallye-Bühne etabliert, was das zunehmende Interesse ausländischer Verbände und Veranstalter zur Ausrichtung eines Wertungslaufs unterstreicht. „Wir können gar nicht überall fahren, wo man uns gerne hätte“, schmunzelt Opel Motorsport Direktor Jörg Schrott. „Aber natürlich bemühen wir uns, unseren Teams einen attraktiven Terminkalender zu bieten. Und ich denke, für 2024 ist uns das wieder gelungen.“

Der ADAC Opel Electric Rally Cup 2024 beinhaltet wiederum acht Wertungsläufe. Der Saisonauftakt steigt, wie in den letzten drei Jahren, im Rahmen der ADAC Rallye Sulingen. Diese zählt ebenso zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) wie im August die ADAC Rallye Stemweder Berg. Insgesamt fünf Mal geht es für die Cup-Teams ins Ausland. Nach einjähriger Pause kehren die flotten Stromer in die Niederlande zurück und starten unweit von Eindhoven bei der ELE Rally. Die Rallye Vosges Grand-Est ist Schauplatz des ersten von drei Cup-Läufen in Frankreich. Zur Rallye Mont-Blanc Morzine Anfang September kommt drei Wochen später die Rallye Coeur de France, die, wie der Name schon sagt, im Herzen des deutschen Nachbarlands rund um Vendôme stattfindet. Aus den letzten Jahren bekannt und beliebt ist die Rallye Weiz in der Steiermark. Das Finale bildet erneut die Central European Rally vor den Augen der Stars aus der Rallye-Weltmeisterschaft und imposanter Fan-Kulisse.
 
Die Einschreibungen für den ADAC Opel Electric Rally Cup „powered by GSe“ 2024 starten in Kürze.
 
Termine ADAC Opel Electric Rally Cup “powered by GSe” 2024
 
03./04.05. ADAC Rallye Sulingen (DRM) D
24./25.05. ELE Rally, Eindhoven NL
15./16.06. Rallye Vosges Grand-Est, Gérardmer F
12./13.07. Rallye Weiz A
09./10.08. ADAC Rallye Stemweder Berg, Lübbecke (DRM) D
06./07.09. Rallye Mont-Blanc Morzine F
28./29.09. Rallye Coeur de France, Vendôme F
31.10.-03.11. Central European Rally, Passau (WRC) D/A/CZ
 

Auch interessant:
Winter ist jetzt: Wann das Nebellicht einschalten?
Hugo, Baby, Schorschi: Mehr als jeder dritte Autofahrer gibt seinem Fahrzeug einen Namen
Militärverband mit 100 Fahrzeugen fährt am 8. Dezember 2023 von Sachsen-Anhalt nach Niedersachsen

ADAC Motorsport