Anzeige

Der 40 Jahre alter VW-Porsche 914-4
© Westernann | Zoom

Eifel Classic: Volkswagen-Porsche 914-4 - Im „Vo-Po“ über den Nürburgring

(Speed-Magazin) „Einfach cool dieser Vopo!“ Der Streckensprecher auf der Eifel Classic meinte damit keinen Ex-Volkspolizisten aus der DDR, sondern kommentierte den Auftritt des „Volks-Porsche“, jenem 40 Jahre alten VW-Porsche 914-4 aus dem Fuhrpark von Volkswagen Classic. Das knallgelbe Mittelmotor-Cabriolet repräsentierte die Traditionsabteilung von Europas größtem Automobilhersteller auf einer der sportlichsten Oldtimer-Rallyes des Jahres.

Die Eifel Classic ist geprägt von straffem Fahrstil auf kurvenreichen Strecken. Ganz im Stil des historischen Motorsport-Geistes, der rund um den Nürburgring überall spürbar ist. Die Nordschleife ist für viele Fahrer und Experten bis heute die spektakulärste und schwerste Herausforderung.

Bei der Eifel Classic muss auch der 914-4 seine Wertungsprüfung auf der Asphalt-Achterbahn absolvieren. Wie ein Go-Kart liegt der VW-Porsche auf der Piste. Der luftgekühlte Boxermotor brüllt betörend. Rasante Lastwechsel im Kurvengewirr meistert der dezent leistungsgesteigerte „Vo-Po“ mit Leichtigkeit. Er ist in den 1970er Jahren ein Auto für den alltäglichen Gebrauch gewesen. Aber dank der Pflege und Fahrwerkseinstellungen durch die Mannschaft in Halle 34 des Volkswagen-Werkes in Wolfsburg kommt in diesem Modell von Volkswagen Classic schnell das Gefühl auf, in einem rassigen Sportwagen zu sitzen.

Westernann / D. Dukes