Anzeige

Krzysztof Holowczyc siegt bei der Baja Poland
© X-Raid | Zoom

Baja Poland: Drei MINI JCW Rally auf dem Podium

Die drei MINI JCW Rally-Crews waren bei der Baja Poland, der fünften und letzten Veranstaltung des FIA European Cup for Cross-Country-Bajas, das Maß aller Dinge. Die beiden Polen Krzysztof Holowczyc und Lukas Kurzeja gewannen alle fünf Wertungsprüfungen und sicherten sich damit souverän den Sieg. Die beiden Portugiesen Joao Ferreira und David Monteiro erreichten Rang zwei und feierten somit auch den Gesamtsieg im FIA European Cup. Die beiden Polen Michal Maluszynski und Julita Maluszynska wurden Dritte und beendeten die Cup-Saison auf Rang zwei.
 

Am Holowczyc und Kurzeja führte bei ihrer Heimrallye kein Weg vorbei. Die beiden hielten von Anfang an die Konkurrenz hinter sich. Holowczyc gewann alle fünf Prüfungen und gewann am Schluss mit einem Vorsprung von 17 Minuten. Für den Polen war es Sieg Nummer acht bei seiner Heimatrallye.
 
Es war ein harter Kampf zwischen den beiden Crews Maluszynski / Maluszynska und Ferreira / Monteiro um den Gesamtsieg im FIA European Cup. Die beiden Polen waren mit einem Vorsprung von drei Punkten als Gesamtführende zur Baja Poland gereist. Doch der portugiesischen Crew gelang es durch bessere Platzierungen genug Punkte zu sammeln, um das polnische Duo zu überholen und sich den Gesamtsieg im FIA European Cup for Cross-Country-Bajas zu sichern.
 
Baja Poland – Gesamtwertung
1. K. Holowczyc / L. Kurzeja – MINI JCW Rally – 4h 31m 44s
2. J. Ferreira / D. Monteiro – MINI JCW Rally – 4h 49m 43s
3. M. Maluszynski / J. Maluszynska – MINI JCW Rally – 4h 50m 38s
4. A. Ventura / M. Brun – Yamaha – 5h 20m 15s
5. A. Kús / M. Pasek – Can-Am – 5h 25m 51s

Auch interessant:
WRC: M-Sport Ford will bei WM-Lauf in Griechenland von Schottererfahrung profitieren
Hankook Winter i*cept RS3: Neuauflage des Erfolgsreifens für die kalte Jahreszeit
WRC: Toyota Gazoo Racing peilt Podiumsplätze bei der Rallye Akropolis an

X-Raid