Anzeige

Sebastien Ogier kam mit 16,4 Sekunden Vorsprung ins Ziel
© AFP/SID/PAU BARRENA | Zoom

55. Sieg: Teilzeitkraft Ogier gewinnt Katalonien-Rallye

Der achtmalige Weltmeister Sebastien Ogier hat die Katalonien-Rallye gewonnen und den 55. Sieg seiner Karriere gefeiert.

Salou (SID) - Der achtmalige Weltmeister Sebastien Ogier hat die Katalonien-Rallye gewonnen und den 55. Sieg seiner Karriere gefeiert. Teilzeitkraft Ogier (Frankreich), seit diesem Jahr nur noch bei ausgewählten Läufen dabei, setzte sich im Toyota vor dem Belgier Thierry Neuville (Hyundai) und seinem Markenkollegen Kalle Rovanperä (Finnland) durch, der sich Anfang des Monats in Neuseeland vorzeitig zum neuen WRC-Champion gekrönt hatte.

Ogier (38) hatte nach 19 Wertungsprüfungen 16,4 Sekunden Vorsprung auf Neuville (34), Youngster Rovanperä (22) distanzierte der Elsässer um 34,5 Sekunden. Der Sohn des früheren Weltklassefahrers Harri Rovanperä ist jüngster Champion der WM-Historie. 

In der laufenden Saison nahm Ogier nur an fünf Rennen teil. Das Saisonfinale findet vom 10. bis 13. November in Japan statt.

Auch interessant:
ADAC Opel Rally Junior Team: Der Champion dominiert das Saisonfinale in Spanien
Startaufstellung GP USA heute: Ferrari Sainz auf Pole in Austin - Leclerc +10, Verstappen Ergebnis P3
ADAC GT Masters: Champion Marciello im Finale ausgeschieden

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln