Anzeige

Überzeugt in der Superbike-WM: Marvin Fritz
© AFP/SID/JEAN-FRANCOIS MONIER | Zoom

Superbike-WM: Fritz überrascht bei Debüt

Der deutsche Motorrad-Pilot Marvin Fritz hat bei seinem Ausflug in die Superbike-WM überrascht.

Köln (SID) - Der deutsche Motorrad-Pilot Marvin Fritz hat bei seinem Ausflug in die Superbike-WM überrascht. Der 28-Jährige aus Neckarzimmern wurde am Samstag in Most/Tschechien als Wildcardstarter Zehnter. Am Sonntag reichte es auf seiner Yamaha M1 aus der Endurance World Championship (EWC) nach einem Sturz nur zu Platz 19. Normalerweise fährt Fritz für das Yamaha Austria Racing Team (YART) in der Langstrecken-WM.

Der zweite deutsche Starter Jonas Folger (Oberbergkirchen/BMW), einziger deutscher Stammpilot im Feld, musste sich erneut ohne WM-Punkte begnügen. Nachdem Folger am Samstag seine Maschine mit einem Motorschaden abstellen musste, fuhr er am Sonntag nur auf den 16. Platz. 

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln