Anzeige

Motorrad-WM: Lauf in Südamerika abgesagt
© AFP/SID/LLUIS GENE | Zoom

Motorrad: WM-Rennen in Argentinien abgesagt - Kalender endgültig

Die Motorrad-WM macht auch in diesem Jahr nicht in Argentinien Halt. Der Lauf in Südamerika wurde abgesagt.

Köln (SID) - Die Motorrad-WM macht auch in diesem Jahr nicht in Argentinien Halt. Der Lauf in Südamerika wurde abgesagt, in der laufenden Saison werden damit nur 18 Rennen ausgetragen. Das gaben der Weltverband FIM, die Teamvereinigung IRTA und der WM-Vermarkter Dorna am Samstag bekannt. 

Der Lauf auf dem Kurs in Termas de Rio Hondo/Argentinien war zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben worden, jetzt folgte die Streichung. Einen Ersatzaustragungsort wird es nicht geben. Nach dem Großen Preis von Aragon/Spanien an diesem Wochenende stehen noch fünf Stationen aus. Die Termine im Überblick:

 

19. September: Großer Preis von San Marino in Misano

03. Oktober: Großer Preis von Amerika in Austin/Texas

24. Oktober: Großer Preis der Emilia Romagna in Misano

07. November: Großer Preis der Algarve in Portimao

14. November: Großer Preis von Valencia

 

 

 

Auch interessant:
Zeitplan MotoGP in Aragón – am Samstag und Sonntag LIVE
Perez und Latifi starten aus der Boxengasse - Vettel und Schumacher profitieren
Rot anstreichen im Kalender! Das sind die Termine der NLS für 2022

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln