Anzeige

Der WM-Lauf in Thailand findet erneut nicht statt
© AFP/SID/LILLIAN SUWANRUMPHA | Zoom

Motorrad-WM: Lauf in Thailand erneut abgesagt

Wie im Vorjahr findet auch in dieser Saison der Lauf der Motorrad-WM in Thailand nicht statt.

Köln (SID) - Wie im Vorjahr findet auch in dieser Saison der Lauf der Motorrad-WM in Thailand nicht statt. Die Rennen auf dem Chang International Circuit in Buriram wurden coronabedingt abgesagt, das gaben der Weltverband FIM, die Teamvereinigung IRTA und der Promoter Dorna am Mittwoch bekannt. Ob es einen Ersatz geben wird, ist noch offen.

Das Rennwochenende war vom 15. bis 17. Oktober vorgesehen. Ende Juni war bereits die Veranstaltung in Motegi/Japan gestrichen worden, Anfang Juli die auf Phillip Island/Australien. 

Die Termine im Überblick:

8. August: Großer Preis der Steiermark in Spielberg

15. August: Großer Preis von Österreich in Spielberg

29. August: Großer Preis von Großbritannien in Silverstone

12. September: Großer Preis von Aragon in Alcaniz

19. September: Großer Preis von San Marino in Misano

03. Oktober: Großer Preis von Amerika in Austin/Texas

24. Oktober: Großer Preis von Malaysia in Sepang

7. November: Großer Preis von Portugal in Portimao

14. November: Großer Preis von Valencia

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln