Anzeige

Deutschland-GP: Es werden volle Ränge erwartet
© AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ | Zoom

Motorrad: Deutschland-GP ohne Zuschauerbeschränkungen

Der Große Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring soll im dritten Jahr der Corona-Pandemie wieder vor vollen Rängen stattfinden können.

Köln (SID) - Der Große Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring (17. bis 19. Juni) soll im dritten Jahr der Corona-Pandemie wieder vor vollen Rängen stattfinden können. Wie der ADAC am Freitag erklärte, wird es gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung in Sachsen beim deutschen Lauf der Motorrad-WM keine Zuschauerbeschränkungen geben. Die 3G-Regeln für den Zugang entfallen, es besteht keine Maskenpflicht.

Restkarten für das größte deutsche Einzelsportevent sind noch erhältlich. Bereits erworbene Tickets für den Motorrad Grand Prix 2020 und 2021 behalten auch für das anstehende Rennwochenende ihre Gültigkeit. Das Rennen in Hohenstein-Ernstthal war 2020 wegen der Corona-Pandemie ausgefallen, im Vorjahr fand das populäre Event ohne Zuschauer statt.

Auch interessant:
MotoGP: Ersatzmann Bradl im Qualifying Letzter
Fans zurück am Sachsenring: Motorrad Grand Prix ohne Corona-Einschränkungen
Motorrad: Deutschland-GP ohne Zuschauerbeschränkungen

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln