Anzeige

Ole Säuberlich hat beim dritten Lauf des ADAC Pocket Bike Cup seine Tabellenführung ausgebaut
© ADAC Motorsport | Zoom

ADAC Pocket Bike Cup: Säuberlich baut Tabellenführung in Templin aus

Ole Säuberlich hat beim dritten Lauf des ADAC Pocket Bike Cup seine Tabellenführung ausgebaut. Beim Rennwochenende in Templin bei Berlin musste der Fahrer des AMC Sachsenring im ersten von zwei Rennen allerdings Paul Weinhold aus Dresden den Vortritt lassen. Weinhold feiert im ersten Lauf seinen ersten Saisonsieg mit einem knappen Vorsprung von 0,155 Sekunden vor Säuberlich. Phil Claußnitzer wurde Dritter.

Im zweiten Rennen war dann Säuberlich nicht zu schlagen. Das Nachwuchstalente aus Bad Blankenburg sicherte sich im 15 Runden langen Rennen mit einem deutlichen Vorsprung von 20 Sekunden den vierten Saisonsieg Sieg vor Claußnitzer. Weinhold fuhr auf Rang drei ins Ziel. Nach sechs Rennen führt Säuberlich den ADAC Pocket Bike 2021 weiter vor Claußnitzer und Weinhold an.

Auch interessant:
DRM: Online-Nennung zur ADAC Saarland-Pfalz-Rallye gestartet
ADAC Mini Bike Cup: Doppelsieger in Templin

ADAC Motorsport