Anzeige

Die MotoGP gastiert auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli
© Gold and Goose/Red Bull C | Zoom

Die MotoGP in San Marino - live bei ServusTV

Beim zweiten Saisonrennen auf italienischem Boden feiert Yamaha-Pilot Valentino Rossi sein Heimrennen im Schatten des Felskamms von San Marino.

Die Favoritenrolle beim Großen Preis von San Marino hat Weltmeister Marc Márquez, der zuletzt 2017 in Misano gewann, inne. ServusTV-Experte Stefan Bradl sieht aber auch Lokalmatador Valentino Rossi nicht chancenlos: "Dass hier weniger Motorleistung gefragt ist, kommt Yamaha entgegen. Bei den Tests Ende August war man flott unterwegs und das Bike hat hier immer gut funktioniert." Zudem kann der Italiener auf eine riesige Fangemeinde an der Strecke zählen, denn sein Heimatort Tavullia liegt nur acht Kilometer entfernt.

Auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli trägt die Motorrad-WM seit 2007 wieder jährlich den Grand Prix von San Marino aus. Im Vorjahr konnte sich Ducati-Pilot Andrea Dovizioso hier durchsetzen. Der Spanier liegt auf Rang zwei der Fahrerwertung, hat jedoch mit 78 Punkten einen deutlichen Rückstand auf Landsmann Márquez. Neben Silverstone-Sieger Álex Rins stehen außerdem Rossis Yamaha-Kollegen Fabio Quartararo und Maverick Viñales dank ihrer starken Form der letzten Wochen auf der Favoritenliste.

Gran Premio Octo di San Marino e della Riviera di Rimini am 14. und 15. September bei ServusTV:

Samstag (14. September):
12:35 Uhr: Qualifying Moto3 LIVE
13:30 Uhr: 4. freies Training MotoGP LIVE
14:10 Uhr: Qualifying MotoGP LIVE
15:05 Uhr: Qualifying Moto2 LIVE

Sonntag (15. September):
11:00 Uhr: Rennen Moto3 LIVE
12:20 Uhr: Rennen Moto2 LIVE
14:00 Uhr: Rennen MotoGP LIVE

ADAC Motorsport