Dem Alltag entfliehen - das geht auf Traumrouten in Deutschland - 5 davon stellen wir hier vor
© SM | Zoom

Winterzeit - Gemütlichkeit: Jetzt ist die Zeit für tolle Kurztrips auf Themenrouten durch Deutschland

Wenn sich der Winter übers Land legt, die eigentliche ruhigere Zeit beginnt - dann ist meistens Hektik auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Für diejenigen, die der Hektik des Alltags entkommen wollen, haben wir hier die 5 schönsten Fahrstrecken Deutschlands zusammengestellt. Wer also gerne einen Roadtrip unternimmt, hat in Deutschland mindestens 150 Ferienstrassen zur Auswahl, um Land und Leute von der Waterkant bis zum Bodensee aus der Nähe kennenzulernen. Dabei handelt es sich um Themenrouten, die an vielen attraktiven Sehenswürdigkeiten vorbeiführen. Also einfach mal das kleine Köfferchen packen und einen gemütlichen Gang einlegen! Jeder der genussvollen Kurztrips durch unser schönes deutsches Land ist sehenswert - Von der Badischen Weinstrasse, über die deutsche Hopfenstrasse, die Route der Rheinromantik, der Deutschen Alleenstrasse bis zur Deutschen Alpenstrasse!

Wir starten mit einer der wohl beliebtesten Fahrstrecken in Deutschland - mit der Badischen Weinstrasse:

Die Badische Weinstrasse: 500 Kilometer Genuss!


Sie ist Deutschlands Schlemmerroute und schlängelt sich romantisch über rund 500 Kilometer von Laudenbach im Rhein-Neckar-Dreieck über Heidelberg, Baden-Baden und Freiburg bis zur Schweizer Grenze. Es geht an den sagenumwobenen Tannen des Schwarzwaldes mit seinen Schluchten und bezaubernden Tälern vorbei und führt auch an den imposanten Badener Schlössern vorbei. Die Tour verläuft an charmanten Dörfern wie Ortenau und Götzingen entlang, dem Naturgarten Kaiserstuhl und natürlich an zahllosen, sonnenverwöhnten Weinbergen, wo so edle Tropfen wie der weitbekannte Badische Trollinger und der Spätburgunder angebaut werden. 
Die klassische Themenroute: Badische Weinstrasse
© Die klassische Themenroute: Badische Weinstrasse


Hier lohnt es sich auf jeden Fall gleich mehrere Tage für den Ausflug über die Badische Weinstrasse zu veranschlagen und sich eine Unterkunft oder ein Apartment zu suchen, denn überall laden gastfreundliche Winzer zu Festen und Weinproben ein. Diese Tour in mehreren Teilabschnitten zu erkunden ist wohl die beste Möglichkeit um alles aus der Gegend  mitzunehmen. Ihr könnt dabei in einem der vielen bezaubernden Dörfern mit verwinkelten Gässchen, Gasthöfen und urigen Weinkellern übernachten oder auch nach Apartments in Freiburg  suchen, wenn Ihr das mittelalterliche Zentrum der Stadt entdecken möchtet. Von dort aus kann man nämlich auch die Schwarzwaldhochstrasse und viele Kleinode wie das Kinzigtal entdecken. Auf verschiedenen Online-Portalen wie z.B. Rentola werdet Ihr bei der Apartment-Suche mit einem Klick fündig. 

Deutsche Hopfenstrasse: Weltgrösstes Hopfenanbaugebiet

 
Was dem Einen seine Weinschorle, ist dem Anderen sein frisch Gezapftes. Die Hopfenstrasse ist perfekt für einen Tagesausflug geeignet, denn sie ist nur 70 km lang und führt von Abensberg bis Freising durch das grösste Hopfenanbaugebiet der Welt. Zum ersten Mal erwähnt wurde die Route übrigens schon im 12. Jahrhundert, doch die Ursprünge des Hopfenanbaus im 2400 Quadratkilometer grossen Hallertal reichen bis in die vorrömische Keltenzeit zurück. Hier werden 86 Prozent des in Deutschland verarbeiteten Hopfens produziert. 34 % des Hopfens von hier werden sogar in alle Welt exportiert.  
Beeindruckende Themenroute: Die deutsche Hopfenstrasse
© Jjoel, Canva.com - Beeindruckende Themenroute: Die deutsche Hopfenstrasse


Entlang der B301 entdeckt Ihr urige Biergärten, endlose Hopfenfelder und jahrhundertealte Bräustüberl. Im altbayerischen Freising befindet sich schliesslich mit dem Staatlichen Brauhaus Weihenstephan die älteste Brauerei der Welt inmitten von atemberaubenden Gärten. 

Route der Rheinromantik: UNESCO Welterbe

 
Das vielbesungene, malerische Rheintal zählt zu den ältesten und schönsten Kulturregionen Europas und ist UNESCO-Welterbe. Die Route zieht sich über 360 Kilometer von Köln an Deutschlands bekanntestem Felsen, der Loreley bei St. Goarshausen, vorbei bis hinunter nach Wiesbaden. 

© Jjoel, Canva.com - Die Romantik am Rhein - im Winter noch bezaubernder als im Sommer...
An keiner Ferienstrasse gibt es so viele Burgen zu sehen wie hier. Viele der über 60 Burgen bieten Besichtigungen an; in einigen von ihnen wie auf Schloss Arenfels könnt ihr sogar wie echte Burgherren und -damen speisen und übernachten. Highlights der Tour sind sicherlich die historischen Altstädte von Remagen und Rüdesheim. Sehenswert ist aber auch der höchste Kaltwasser-Geysir bei Andernach. Die Strecke kann mit dem Auto oder per Rad, aber auch mit dem Schiff abgefahren werden. 

Deutsche Alleenstrasse:  Fast 3000km purer Fahrgenuss


Auf sage und schreibe 2.900 Kilometern führt diese Strasse unter einem Laubdach durch zehn Bundesländer und verspricht Fahrgenuss pur.

Idyllische Landschaften und Kopfsteinpflaster auf Rügen, malerische Städtchen und herrliche Aussichten über die Mecklenburger Seenplatte reihen sich entlang der zehn Abschnitte dieser Route.
 

Von ihrer imposantesten Seite zeigt sich die Alleenstrasse wohl in Mecklenburg-Vorpommern, wo es viele originalgetreu restaurierte Altstädte wie Wismar und Putbus zu entdecken gibt. Weite Teile der Landschaft stehen zudem unter Naturschutz und warten mit einer üppigen Tier- und Pflanzenwelt auf.

Durch die Mark Brandenburg geht es schliesslich bis in den Harz, wo mittelalterliche Fachwerkstädte wie Quedlinburg und von Mythen umwobene wilde Wälder warten. Über eine Nebenroute gelangt Ihr durch den Teutoburger Wald mit dem Highlight der Externsteine. Vom Münsterland führt die Route dann bis ins Bergische Land mit seinen einzigartigen Vulkanlandschaften.

Sowohl Auto- als auch Motorradfahrer sollten auf der Alleenstrasse jedoch vor allem bei nassem Wetter immer deutlich unter 80 km/h fahren, denn oft erzeugt der dichte Bewuchs der jahrhundertealten Baumriesen auch schlechte Sichtverhältnisse. In der Dämmerung sollte zudem auf Wildwechsel geachtet werden. 

Deutsche Alpenstrasse: Auf den Spuren Kaiser Maximilians II.

 
Auch diese Panoramaroute ist sicherlich nicht an einem Tag zu schaffen. Die Alpenstrasse führt von Lindau am Bodensee bis hin zu Schönau am Königssee vorbei an der spektakulären Kulisse der Alpen. Gleichzeitig ist diese Route auch eine der ältesten Ferienstrassen Deutschlands, denn bereits im Jahr 1858 genoss Kaiser Maximilian II die Sehenswürdigkeiten und das Panorama dieser Strecke. In den 1920er Jahren entstand dann die Idee zu einer touristischen Urlaubsroute. Heute verfügt die Alpenstrasse über einen parallelen Radweg, ein besonders dichtes Netz an Elektroladestationen sowie ein grosses Angebot an Campingplätzen. 

Entlang der 454 km langen Tour liegt mit dem pittoresken Schloss Neuschwanstein zudem eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Herrlich flanieren lässt es sich in der Altstadt von Bad Tölz, und nicht weit davon entfernt wartet die Zugspitze, Deutschlands höchster Berg, darauf erklommen zu werden. Und richtigen Fahrspass werdet Ihr dann in den insgesamt 106 Serpentinen im Oberjoch bekommen. Aber auch die atemberaubende Aussicht auf dem Sudelfeldpass zwischen Bayrischzell und Oberaudorf zählt zu den Highlights der Alpenstrasse.

Auch interessant:
Länger fahren: Opel Mokka Electric jetzt mit noch größerer Reichweite
Eurobike Messe Frankfurt 21. bis 25.6.2023: KI für Sicherheit beim Fahrradfahren - Hier das Messe Programm
Im August 1862 startet Opel in Rüsselsheim durch: Jetzt enthüllt Opel das Markenlogo mit neuem Blitz

an / do