Anzeige

Anthoine Hubert war in einen schweren Unfall verwickelt
© SID | Zoom

Video Formel-2-Rennen in Spa nach schwerem Unfall abgebrochen

(Speed-Magazin.de) Nach einem schweren Unfall ist das erste von zwei geplanten Formel-2-Rennen am Samstag in Spa abgebrochen worden. Die Autos von Juan Manuel Correa (USA) und Anthoine Hubert (Frankreich) waren in der zweiten Runde ausgangs der berühmten Eau Rouge bei ca. 270 km/h kollidiert, hatten sich mehrfach überschlagen und waren dabei förmlich zerrissen worden.

Mehrere Ambulanzen und weitere Rettungsfahrzeuge trafen sofort am Unfallort ein. Es liegen weiterhin keine Informationen über den Gesundheitszustand der beiden Fahrer vor.

Noch mehr News zum Thema Motorsport: 

Formel 1 Sprintrennen statt Qualifying: F1 denkt über Veränderungen nach

SID