Anzeige

Martin Tomczyk beendet Rennfahrerkarriere
© AFP/SID/ALEXANDER KLEIN | Zoom

Tomczyk beendet Rennfahrerkarriere - Rückkehr zur DTM

Der frühere DTM-Champion Martin Tomczyk beendet nach 21 Jahren seine Rennfahrerkarriere.

Köln (SID) - Der frühere DTM-Champion Martin Tomczyk beendet nach 21 Jahren seine Rennfahrerkarriere. Der Rosenheimer, 2011 Gewinner der Rennserie und bis zuletzt BMW-Werksfahrer, wird künftig für die DTM-Dachorganisation ITR arbeiten.

"Der Zeitpunkt ist da, etwas Neues zu beginnen", schrieb Tomczyk am Donnerstag bei Instagram. "Ich werde in Zukunft mit Gerhard Berger (DTM-Boss, d.Red.) und der ITR GmbH in der DTM zusammenarbeiten und freue mich, meinem Sport in anderer Position etwas zurückgeben zu können!"

Tomczyk fuhr von 2001 bis 2016 in der DTM, den einzigen Titel holte er vor zehn Jahren mit Audi. Danach erfolgte der Wechsel zu BMW. Der Sohn des ehemaligen ADAC-Sportpräsidenten Hermann Tomczyk feierte in der DTM bei 179 Starts sieben Siege und holte 29 Podiumsplätze.

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln