33 Sportlerinnen und Sportler aus elf Disziplinen gehören dem Motorsport Team Germany an
© Gruppe C Photography | Zoom

Talente gesucht: Bewerbungsfrist für Motorsport Team Germany gestartet

Eine Profikarriere im Motorsport ist für viele der große Traum. Die ADAC Stiftung Sport und der DMSB haben es sich zur Aufgabe gemacht, besonders talentierte Nachwuchsportlerinnen und Nachwuchssportler zu entdecken, gezielt zu fördern und somit für eine professionelle Karriere fitzumachen. Bis zum 31. August haben junge Fahrerinnen und Fahrer die Chance, sich für einen Platz im Motorsport Team Germany zu bewerben.
 

Die Aufnahme in den Bundeskader des deutschen Motorsports bedeutet vor allem eines: Neben einer finanziellen Unterstützung gibt es eine umfassende Ausbildung, in der auf die Sportlerinnen und Sportler mit zahlreichen Maßnahmen eingegangen wird. Hierzu gehören nicht nur Fitness- und Mentaltrainings, sondern auch Coachings in den Bereichen Sponsoring, Medien und Fahrzeugtechnik. Hierfür stehen den Nachwuchstalenten Experten aus den jeweiligen Bereichen zur Seite. Kurz gesagt: Das Motorsport Team Germany greift da unter die Arme, wo es am wichtigsten ist.
 
Gesucht werden Fahrerinnen und Fahrer, die ihr Talent im Zwei- oder Vierradbereich bereits unter Beweis gestellt haben. Aktuell gehören dem Motorsport Team Germany 33 Sportlerinnen und Sportler aus den Disziplinen Kart, Formel, GT- und Tourenwagensport, LMP, Rallye (inkl. Autocross) sowie Motorrad-Straßenrennsport, Motocross, Enduro, Trial und Speedway an.
 
Das Förderprogramm brachte in der Vergangenheit große Namen des Motorsports hervor. Einer von ihnen ist Sebastian Vettel. „Das Motorsport Team Germany leistet einen enorm wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung in Deutschland“, erklärt der viermalige Formel 1-Weltmeister. „Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig die professionelle Unterstützung der ADAC Stiftung Sport für junge Talente in den Anfangsjahren ihrer Motorsport-Karriere ist. Deshalb wünsche ich allen Bewerbern im Auswahlverfahren für den Förderkader 2024 viel Glück und freue mich auf die neue Generation erfolgreicher deutscher Motorsportler.“
 
Wer zwischen 12 und 25 Jahre alt ist und in einer der genannten Diszpiplinen aktiv ist, kann sich über das Online-Talentmeldeverfahren bewerben. Sind die Voraussetzungen erfüllt, geht es in ein mehrstufiges Sichtungsverfahren und zu einem Leistungstest in die Landessportschule nach Ostfildern-Ruit bei Stuttgart.

Auch interessant:
Northern Talent Cup: Nachwuchspiloten bereit für Saisonhöhepunkt am Sachsenring
Max Kruse Racing startet erneut mit zwei Rennwagen bei der NLS
F1-Weltmeister Sebastian Vettel geht bei der Red Bull Formula Nürburgring im RB7 auf die legendäre Nordschleife

Motorsport Team Germany