Anzeige

Audi R8 LMS führt Australische Langstrecken-Meisterschaft an
© Audi Motorsport | Zoom

Tabellenführung für Audi-Piloten in Australien und China

(Speed-Magazin.de) Die Kunden von Audi Sport customer racing in China und in Australien feierten am vergangenen Wochenende die nächsten Siege und Podestplätze.

Audi R8 LMS GT3

Tabellenführung verteidigt: Das australische Fahrerduo Tim Miles und Jaxon Evans behauptet sich auch nach dem dritten Lauf der Australischen Langstrecken-Meisterschaft an der Tabellenspitze. Die beiden Privatiers bestritten in einem Audi R8 LMS des Teams Valvoline das Hampton-Downs-500-Wochenende und erreichten das Ziel als Zweite. Vor dem Finale im Highlands Motorsport Park am 10. November hat das Fahrerduo nach bislang zwei Saisonsiegen und dem zweiten Platz 76 Punkte Vorsprung auf seine Verfolger.

Podiumsergebnis beim Auftakt: Das Tianshi Racing Team fuhr zu Saisonbeginn der Asian Le Mans Series 2017/18 einen Pokal ein. Beim ersten Lauf der Langstrecken-Rennserie auf dem Kurs von Zhuhai in China startete die Mannschaft in der GT-Klasse. Die beiden chinesischen Piloten Peng Liu und Weian Chen erreichten zusammen mit ihrem italienischen Fahrerkollegen Massimiliano Wiser im Audi R8 LMS nach vier Rennstunden den dritten Platz.

Audi RS 3 LMS (TCR)

Drei Siege für den Audi RS 3 LMS: Andy Yan vom Team New Faster Racing gelang ein fehlerloses Wochenende in der TCR China. Der einheimische Pilot blieb bei der vierten Veranstaltung in Ningbo in allen drei Rennläufen mit seinem Audi RS 3 LMS ungeschlagen. Damit hat er in der aktuellen Saison bereits sechs Siege eingefahren und führt die Tabelle vor dem Finale in Guangdong am 31. Dezember an. Teamkollege Huang Chu Han komplettierte das Ergebnis mit zwei dritten Plätzen. Deng Bao Wei vom Team Leo 109 Racing steuerte als Zweiter des zweiten Laufs ein weiteres Podiumsergebnis für den Audi RS 3 LMS bei.

Termine der nächsten Wochen

10.–12.11. Highlands Motorsport Park (NZ), 4. Lauf Australische Langstrecken-Meisterschaft

11.–12.11. Motegi (J), 8. Lauf Super GT

10.–12.11. Austin (USA), 24H Endurance Series

Audi Motorsport / JM