Im April 2022 startet die 16. Saison des ADAC GT Masters
© AFP/SID/JEAN-FRANCOIS MONIER | Zoom

"Stabilität und Kontinuität": ADAC stellt Kalender für 2022 vor

Das ADAC GT Masters wird am Wochenende vom 22. bis 24. April 2022 in Oschersleben in seine 16. Saison starten.

Sachsenring (SID) - Das ADAC GT Masters wird am Wochenende vom 22. bis 24. April 2022 in Oschersleben in seine 16. Saison starten. Dies geht aus dem Kalender hervor, den der ADAC am Rande der Rennen auf dem Sachsenring präsentierte. An sieben Wochenenden wird die GT3-Serie insgesamt 14 Läufe bestreiten, die ADAC-Serien Formel 4, TCR Germany und GT4 Germany bleiben im Rahmenprogramm.

Neben Oschersleben sind die deutschen Strecken Nürburgring (5. bis 7. August 2022), Lausitzring (19. bis 21. August 2022), Sachsenring (23. bis 25. September 2022) und Hockenheimring (21. bis 23. Oktober) vertreten. Außerdem wird in Österreich auf dem Red Bull Ring (20. bis 22. Mai) und in den Niederlanden in Zandvoort (24. bis 26. Juni) gefahren. Nitro überträgt die Rennen weiterhin im TV.

"Stabilität und Kontinuität für Teilnehmer und Fans hatten bei der Terminplanung für die Saison 2022 nach zuletzt 18 unruhigen Monaten eine hohe Priorität", sagte ADAC-Sportpräsident Gerd Ennser.

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln